Sinnvoll?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von stineengel 11.05.10 - 09:36 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

schaut euch mal den folgenden Link an und sagt mir, ob dies sinnvoll ist oder nicht. Ich weiß nicht, was ich davon halten soll!

http://www3.baby-markt.de/nocache/Snoozzz+sleepwrap+pink,w331273563167-25621.htm

LG Steffi

Beitrag von kathrincat 11.05.10 - 09:48 Uhr

nicht sinnvoll

Beitrag von yorks 11.05.10 - 09:48 Uhr

Das Ding klingt ja gruselig. Also das ist eher nicht sinnvoll. Kann nicht sagen das mir das gefehlt hat.

Das arme Baby darf sich ja damit ja nicht bewegen. Mein Kleiner (z.B.) ist ein Bauchschläfer. Ja man sagt zwar die Babys sollen auf dem Rücken schlafen aber so konnte er einfach nicht schlafen. Mit diesem Teil ist das ja gar nicht möglich.

Das Geld kannst du dir sparen und dafür was anderes schönes kaufen. #blume

Beitrag von flunky 11.05.10 - 09:54 Uhr

Hallo,

ich fand ja schon diese Keile für die Liegeposition schwachsinnig, aber diese Teil hier ... Snoozzz ... ich würde eher "Zwangsjacke" dazu sagen.
Finde es schlimm, das sowas überhaupt angeboten wird.
Mein Sohn konnte sich ziemlich schnell drehen + lag dann immer auf dem Bauch. Ich glaube der hätte gebrüllt ohne Ende, wenn ich Ihn so auf dem Rücken festgeschnallt hätte. Wenn Dein Kind auch ein Bauchschläfer wird, kannst Du die Rückenlage sowieso vergessen ;-)

LG und alles Gute!
flunky

Beitrag von maylu28 11.05.10 - 10:02 Uhr

Wieso soll diese Teil einen abgeflachten Hinterkopf verhindern, dass passiert doch wenn das Baby die ganze Zeit auf dem Rücken liegt automatisch. Nur eine gewisse Lagerung verhindert diese Abflachung???#kratz

Komisches Teil...

LG Maylu

Beitrag von vollkornkeks 11.05.10 - 10:02 Uhr

ich denke auch nicht das wir das für unser zweites holen werden, beim ersten hab ichs jedenfalls nicht vermisst :-)
und irgendwie kann ich mir nicht vorstellen das sie so lernen sich zu drehen und bewegen wenn sie festgeklettet irgendwo rumliegen #schock
machs lieber nicht ;-)
lg

Beitrag von haseundmaus 11.05.10 - 10:03 Uhr

Hallo!

Ich finds Geldmacherei, denn es ist ein stolzer Preis für etwas was nicht notwendig ist. Ich find, das Baby sieht auf dem Bild ganz schön eingeengt aus, ich würde so nicht schlafen wollen.

Manja mit Lisa Marie #verliebt *18.09.09

Beitrag von marion0689 11.05.10 - 10:18 Uhr

Für mich sieht das eher aus wie "festgeknotet"...also alles andere als gemütlich...

Ich würde mein Baby so nicht schlafen lassen wollen, oder wirst du gerne ans Bett gefesselt?? ;-)

LG!

Beitrag von lienschi 11.05.10 - 11:11 Uhr

huhu,

ich finde sowas eher erschreckend.

Wieso soll man ein Baby festschnallen?! #kratz
Mir erschließt sich der Sinn nicht ganz.

Ein Baby sollte tagsüber immer wechselnd gelagert werden (linke Seite, auf dem Rücken, rechte Seite, Bauchlage).

Nachts legt man das Kind auf den Rücken und wie es am bequemsten liegt, entscheidet es mit der Zeit eh selbst.

lg, Caro

Beitrag von gussymaus 11.05.10 - 13:24 Uhr

schaden wird das ding wohl eher nicht, aber brauchen tut mans gewiss nicht...

überhaupt finde ich den gedanken gruselig das kind im bett "festzuschnallen" zum schlafen... und schlafsack geht auch nicht, also wieder decke ins bett, was mMn viel gefährlicher ist als dass dsich das kind mit schlafsack durchs bett robbbt.

ich würde das sicher nicht kaufen!

Beitrag von lachris 11.05.10 - 14:18 Uhr

Das Teil spricht mich auch nicht an.

Wenn Dein Kind -so wie unsere Kleine- Probleme mit einem platten Hinterkopf haben sollte empfehle ich das Kissen von Baby-Dorm.

VG lachris

Beitrag von linagilmore80 11.05.10 - 14:48 Uhr

Nicht sinnvoll sondern eher eine Qual fürs Kind.

LG,
Lina