Ratlos deluxe -> Hat jemand ne Idee? (vorsicht lang)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sheepworld 11.05.10 - 09:59 Uhr

Hallo zusammen

Ich bin eigentlich eine stille Mitleserin, aber heute zerreist es mich förmlich.
Hatte letztes Jahr Ende Okt eine FG in der 7ten Woche und seit dem ist alles Durcheinander. Meine Zyklen davor waren meist um die 26-28 Tage lang. Danach -> 41-40-39-38-37-35....und jetzt...

...bin ich mittlerweile schon an ZT43 angelangt. Der ES wurde mir von meinem CBM am ZT27+28 angezeigt #ei und wir hatten fleissig #sex

Am Samstag hab ich Hornochse schon den ersten Test verballern müssen -> rosa Pregnafix --> negativ #klatsch

Da sich bis heute immer noch nix getan hat und ich staubtrocken bin, habe ich es mit Morgenurin + CB digi versucht. Man will ja schliesslich nicht dumm sterben... Tja was soll ich sagen -> "Nicht schwanger"
Traurig und enttäuscht hab ich den Test auseinander gebaut, wohl wissend, dass das Quark ist. Auf dem einen Streifen waren 2 Striche...auf dem anderen war Einer...hmpf...hilft mir wie erwartet nicht...

Bin deprimiert, weil mein Körper nicht zu funktionieren scheint. Wahrscheinlich ist es am besten wenn ich die Hoffnung für diesen ZK aufgebe, oder was meint ihr? #kratz

Habe mir auf anraten einer Freundin die Heilpraktikerin ist Ovaria com + Bryophyllum besorgt und werde es evtl nächsten Zyklus damit versuchen. Hat jmd Erfahrungen damit?

VLG eine höchst deprimierte sheepworld + #stern die am Freitag nen Termin bei ihrem FA hat
PS: Sorry für mein ganzes #bla

Beitrag von sssonnenblumchen 11.05.10 - 10:10 Uhr

aus der http://kiwu.winnirixi.de/hcg.shtml

Viele machen einen Clearblue digitalen Schwangerschaftstest und wenn dieser negativ anzeigt, bauen sie den Test auseinander, um festzustellen, dass der Streifen zwei Linien zeigt!! Bei den digitalen Tests funktioniert die Auswertung so, dass nur Tests positiv bewertet werden, wo die zwei Linien schon fast gleich stark sind. Laut peeonastick weist der Clearblue digi nicht nur hCG, sondern auch LH nach, deswegen kommt da immer eine mehr oder weniger starke zweite Linie. Ich habe es jedoch beim ES selber getestet und die zweite Linie war nur genauso stark wie hier auf dem Foto, trotz dass mein Ovu full positiv war. Das wäre also widerlegt worden. Mehr darüber könnt ihr in meinem Buch Babyprojekt lesen.

also sage ich mal leise Glückwünsch...#liebdrueck

Beitrag von biggi81 11.05.10 - 10:17 Uhr

Hallo,

ich kann Dir nicht wirklich weiterhelfen, aber zum Thema CB Digi folgendes:

Ich habe den auch mal gemacht und dann auseinander gebaut (allerdings wegen der Entsorgung der Batterie) und hatte dort drei Striche. Einen dunklen und einen hellen und auf dem zweiten einen hellen. Trotzdem war ich nicht schwanger. Glaub einfach dem, was da steht und geh zum FA um eine Zyste oder ähnliches auszuschließen.

LG,
Biggi

Beitrag von sheepworld 11.05.10 - 11:02 Uhr

Danke für euere Antworten #danke

Mir wird wohl nix übrig bleiben als bis zum Freitag zu warten. Nachdem ich ja jetzt auch schon 2 Tests verballer habe, werde ich keinen weiteren mehr verschwenden! #cool
*heiliges Indianerehrenwort*

VLG Sheepworld + #stern