Vaginal-Pilz- Frage...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von simsi21 11.05.10 - 10:10 Uhr

Hallo ihr Lieben!

ich vermute das ich mir einen Pilz eingefangen habe. Das hatte ich in den letzten beiden Schwangerschaften schon des öfteren.
Meine Frage, geht ihr deswegen zum Arzt? Oder holt ihr euch einfach selbst was in der Apotheke?

Ist vielleicht ne blöde Frage, aber ich überleg da immer hin und her...
Danke!

lg Simsi

Beitrag von sarali 11.05.10 - 10:14 Uhr

Hallo Simsi,
habe das Vergnüngen auch im Moment. Bin aber zum Arzt gegangen allein schon um nachschauen zu lassen ob alles ok ist.
Und das Rezept für die Medis ist Gebühren Frei in der SS.

LG Sarah

Beitrag von simsi21 11.05.10 - 10:17 Uhr

Hi Sarah!

Danke für die Antwort!
Wusste ich garnicht das das Rezept dann nichts kostet.. Werde dann wohl doch mal dort anrufen.. Will ja auch sicher sein das es wirklich ein Pilz ist!

lg Simsi

Beitrag von jahleena 11.05.10 - 10:22 Uhr

Ich hab mir eigenständig Kadefungin Creme geholt.

Beitrag von oldtown 11.05.10 - 10:31 Uhr

Hallo,

ich hatte auch mit nem Pilz zu kämpfen. Aber die ganze Cremerei hat immer nur kurz geholfen. Ich habe dann 1 Woche jeden Abend eine Döderlein-Kapsel eingeführt und jetzt so jeden zweiten/ dritten Abend.

Der Pilz ist weg und die Flora etwas ausgeglichener habe ich das Gefühl.

Aber trotzdem erst mal mit FA abklären und Abstrich machen lassen.
Und den nächsten Abstrich ca. 1 Woche nach Behandlung.

#blume

Beitrag von simsi21 11.05.10 - 10:33 Uhr

#danke für eure Antworten!!!

#herzlich lg simsi