landeserziehungsgeld

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von jackymaus57 11.05.10 - 10:38 Uhr

wieviel ist das und hab 2 kinder,der grosse ist schon 11,das bekommt ja der kika#kratz, das geld fürs 3.lebensjahr jacky

Beitrag von evebaby 11.05.10 - 10:40 Uhr

was genau ist den deine frage?

lg eve

Beitrag von jackymaus57 11.05.10 - 10:43 Uhr

landeserziehungsgeld ab den 2.lebenjahr muss ich in der gemeinde beantragen,wieviel mir da zusteht,weil der kleine ja in den kika geht und das geld weitergeleitet werden soll dorthin achja wir kommen aus thüringen

Beitrag von marion0689 11.05.10 - 10:51 Uhr

Wenn du paar Satzzeichen setzen würdest, würde man auch verstehen was du meinst....

Beitrag von lenchen2002 11.05.10 - 10:57 Uhr

Hallo, soweit ich weiß, stehen dir 200E zu, 150E müssen an KiGa. So war es jedenfalls bei mir...
Aber obs noch aktuell ist...?

LG Lenchen

Beitrag von jackymaus57 11.05.10 - 10:59 Uhr

lenchen#herzlich dank,gibt doch noch nette hier

Beitrag von fantastic-four2009 11.05.10 - 11:46 Uhr

Hallo

Sorry wenn ich mich da jetzt mal dran hänge, aber warum mußtest du 150,-- weiter leiten.

Wir haben auch Landeserziehungsgeld beantrag bekommen es ab Januar 2011 und September 2011 geht meine kleine dann in die Kita und am Februar 2012 geh ich arbeiten??

Kitaplatz wird auch vom Jugendamt übernommen.

LG

Beitrag von jackymaus57 11.05.10 - 12:22 Uhr

weil er vom 2.-3. lebensjahr in den kindergarten geht und ich schon wieder arbeiten,also bekommen die die betreuungskosten

Beitrag von fantastic-four2009 11.05.10 - 12:50 Uhr

müßte ich das dann nicht auch angeben.
oder nur wenn ich arbeiten gehen würde. Arbeiten geh ich aber erst im Februar 2012 wenn meine Maus drei wird aber sie kommt schon mit 2,5 in die Kita.

LG

Beitrag von jackymaus57 11.05.10 - 12:59 Uhr

ich glaub schon das du das angeben musst,ich wollte mich ja hier etwas schlau deswegen machen

Beitrag von jackymaus57 11.05.10 - 10:58 Uhr

sorry,für die rechtschreibung,hab gefunden was ich suchte,dank google
hier muss man wohl in deutsch ne eins sein,das hab ich nicht gesucht:-[

Beitrag von anyca 11.05.10 - 10:59 Uhr

Naja, KiKa für KinderGGGGGGGarten ist aber arg weit hergeholt, der Text war wirklich nicht verständlich! Niemand hat was gegen Tippfehler, aber so ein Geschreibsel ist schon unhöflich.

Beitrag von zwiebelchen1977 11.05.10 - 11:11 Uhr

Hallo

Nein, niemand muss hier perfekt schreiben. Aber ansatzweise so, das man es versteht.

Bianca

Beitrag von nusch 11.05.10 - 11:56 Uhr

Also ganz ehrlich: es geht überhaupt nicht nur um die Rechtschreibung. Wenn Du eine Frage stellst, auf die Du eine Antwort möchtest, solltest Du sie zumindest so formulieren, dass man sie verstehen kann, denn ansonsten wirst Du keine richtigen Auskünfte erhalten können.

Und noch etwas: Jemandem eine Frage in dieser Art und Weise zu stellen ist schon unhöflich, sich dann aber noch aufzuregen, dass man Dich nicht versteht, ist noch unhöflicher.

Dies alles off-topic, da ich Dir leider überhaupt keine Antwort auf Deine ursprüngliche Frage geben kann.

Beitrag von jackymaus57 11.05.10 - 12:20 Uhr

hab mich doch schon entschuldigt,

Beitrag von nusch 11.05.10 - 12:47 Uhr

Und jetzt ich: sorry - habe Dein sorry erst nach meinem Meckerbeitrag gesehen.

Beitrag von lenchen2002 11.05.10 - 10:59 Uhr

Sorry, aber wohin geht dein Kleiner? Kika? Was ist das?

Beitrag von jackymaus57 11.05.10 - 11:02 Uhr

ihr habt ja recht,sorry nochmal es heist kita,wie kindertagesstätte,
bin etwas aufgeregt#bitte nochmals um vergebung

Beitrag von evebaby 11.05.10 - 11:19 Uhr

ist nicht schlimm, aber schwer jemandem zu helfen wenn man nichts versteht ;-)

LG

Beitrag von mel1983 11.05.10 - 13:40 Uhr

Hallo,

nach dem Lesen der ganzen Antworten weiß ich nun auch, was du wissen möchtest.

Ich kenne es nur so (ist allerdings schon 3-4 Jahre her), dass man nur LEG bekommt, wenn das Kind NICHT in eine Einrichtung geht.

Sobald es in eine Einrichtung geht, bekommt man kein LEG.

Desweiteren bekommt man es hier höchstens 9 Monate, aber meist nur noch 6 Monate lang.

Grüße