Gewichtszunahme vom Baby ab ET...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bibbile 11.05.10 - 10:42 Uhr

Hallo ihr lieben!

Wisst ihr vielleicht wieviel die Babys ab ET ungefähr noch zunehmen? Bei meiner letzten Untersuchung wo der Arzt das Gewicht schätzte war ich in der 38.SSW und mein Baby war schon bei ca. 3500 Gramm und ich hab echt Angst dass ich ein 4 kg Baby auf die Welt bringen muss #zitter

Ich weiß dass diese Schätzungen +/- 500 Gramm sind, aber wenn ich denke mein FA hat sich vielleicht wirklich verschätzt und mein Baby wiegte bereits in der 38.SSW 4 kg - was mach ich dann!?!?!? #schock

Könnt ihr mich etwas beruhigen?
Im Krankenhaus würden sie (wenn ich möchte) ab morgen Einleiten - weiß noch nicht ob ich mich für oder dagegen entscheide - warte mal die Untersuchung morgen ab - sofern es heute noch nicht los geht - womit ich auch nicht mehr rechne #schmoll

Bin mittlerweile ziemlich genervt. Geh schon gar nicht mehr ans Telefon weil eh immer nur die gleiche Frage kommt: "Wie du bist immer noch da?"

also ich hoffe schwer dass ich nach der Geburt auch noch da bin!!! #augen

sorry für mein jammerposting - aber ich musste mir mal ein bisschen was von der Seele schreiben - sonst belastet es ja nur mich und mein Baby und das ist ja auch nicht grad das beste - oder?

Danke für's lesen!
lg Bibbile ET+3

Beitrag von wir3inrom 11.05.10 - 10:45 Uhr

Eine Freundin von mir - gebürtige Vietnamesin, also eher klein und zierlich - hat ihren Sohn innerhalb von 20 Minuten zur Welt gebracht. Er wog 4950g.
Und es ging beiden gut. ;-)

Also mach dich nicht verrückt, die Messungen per US sind doch, grad was das Gewicht angeht, eher Schätzwerte.

Beitrag von bibbile 11.05.10 - 10:49 Uhr

irgendwie macht mir das Mut auf der anderen Seite find ich es noch erschreckender! 4950g #schock

naja wird schon schief gehen!

Beitrag von hopeful09 11.05.10 - 10:46 Uhr

Hallo,

ich hab mal in irgendeinem Ratgeber gelesen, dass die Babys in der letzten Woche (also auch noch vor ET) kaum bis gar nichts mehr an Gewicht und Größe zulegen.

Alles Gute für Dich!

LG
hopeful (38. SSW)

Beitrag von bibbile 11.05.10 - 10:51 Uhr

Hi hopeful,

genau das wollte ich lesen ;-)

Danke #blume

Beitrag von rebecca26 11.05.10 - 10:46 Uhr

huhu
mach dich nicht so verrückt..habe 2kinder schon..der grosse hatte 3800gramm und kam 2 tage vor et

mein kleiner kam 14 tage nach et
und hatte 3610gr
er kam alleine 2 tage vor dem einleiten
denke das ihm der wehenbelastungstest....nen schubst gegeben hatte
wird alles gut
lg
rebecca

Beitrag von bibbile 11.05.10 - 10:52 Uhr

Danke für deine Aufmunterung! #blume