ab wann einen Schwimmkurs?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von andrea71 11.05.10 - 10:57 Uhr

Hallo,
unser Paul wird im Septempber 4 Jahre alt und ich wollte mal wissen ob wir in diesem Sommer einen Schwimmkurs mit Paul machen können oder erst mit 4 oder erst mit 5???
Wie habt ihr das gemacht?#schein
LG Andrea71

Beitrag von kleinerlevin 11.05.10 - 11:09 Uhr

Hi

Also unser Schwimmbad nimmt die Kinder eigentlich mit 5 Jahren.Mein Sohn hatte Glück :-), da der Kurs nicht belegt war durfte er trotzdem kommen und hat mit 4 1/4 Jahren Seepferdchen gemacht und mit 5 Jahren Freischwimmer.
Gruß Annette

Beitrag von murmel1006 11.05.10 - 11:21 Uhr

Huhu!

Das "normale" Alter ist so mit 5 Jahren, denn erst ab da sind die Kids koordinativ in der Lage, die Bewegungen richtig auszuführen bzw haben die Kraft dazu.

Meine Sohn hat damals mit 4, 75 Jahren den ersten Kurs gemacht, weil er eigentlich recht fit ist. Nach 10 Stunden konnte er dann unter Wasser korrekt schwimmen, es mangelte ihm aber an der Kraft, die Bewegungen auch an der Wasseroberfläche ausführen zu können. Wir waren dann 1 Jahr lang sehr viel privat schwimmen, er hat es immer besser gemacht. Letzten Okotber (da war er dann knapp 5,75 Jhre alt) hat er dann einen Kurs beim DLRG gemacht: Es waren nur 3 Kinder. Nach 4 Stunden hat er das "Seepferdchen" geschafft und schwimmt seitdem beim DLRG mit.

Überfordere dein Kind nicht! Ich finde es nur wichtig, dass die Kinder zum Schulanfang schwimmen können!

Gruß!

murmel1006

Beitrag von 4mausi 11.05.10 - 11:26 Uhr

"Können" tun die Kinder in jedem Alter, wir z.B. waren schon mit dem Kleinen als Baby beim Schwimmkurs.

Du meinst wahrscheinlich er soll richtig schwimmen lernen?

Das geht, so weit ich weiß, schon ab 3 J.? #kratz Bin mir nicht 100% sicher.

Ich persönlich würde das evtl. mit 4,5-5 Jahren machen.

Kommt auch ganz auf die Persönlichkeit des Kindes an. Z.B. ob es überhaupt alleine beim Schwimmen bleiben und mitmachen würde.
Wenn nicht, dann lieber später, es hätte ja keinen Sinn Angst "aufzubauen" nur weil er jetzt noch nicht alleine bliebe.

LG

Beitrag von andrea71 11.05.10 - 11:30 Uhr

ok. vielen Dank für Eure Antworten. dann warte ich noch ein jahr ab bis er 5 ist :-)

Beitrag von hongurai 11.05.10 - 11:44 Uhr

hallo,

es hängt vom schwimmkurs ab. Wenn Du möchtest, dass er wirklich schwimmen lernt, dann "schwimmkurs" buchen. Wir haben mit ca 2,5 Jahren einen "Wassergewöhnungs"-Kurs gemacht - war für den Katz. mit 3,5 Jahren (also im Dez) haben wir mit dem Schwimmkurs angefangen. 1x die Woche. Und unsere beiden schwimmen nun ohne schwimmflügel, jedoch mit Flossen.
www.schwimmschule-herrmann.com
Tolle Schwimmschule!!! Vielleicht auch in deiner Nähe! Ein bissl teuerer als die normalen (€15.- pro Kurs, d.h. 30 Min), dafür garantiert effektiv. Kein Rumdaddeln :) Wir sind begeistert!

lg,

Beitrag von mdmfilou 11.05.10 - 20:08 Uhr

Also ich bin mit Lea (3) regelmäßig im Schwimmkurs. Tauchen kann sie schon, aber wie bereits jemand geschrieben hat fehlt den kleinen noch die Kraft um an der Oberfläche zu schwimmen. Lea müßte so weit wie sie ist mit Schwimmen in den nächst höheren Kurs, aber zum einen habe ich da keine Zeit und zum anderen will ich sie auch nicht überfordern, obwohl sie echt fit ist und es liebt.
Viele Grüße
Sina