HCG Wert bei 4+1 ist 536. Kommt es auf das Labor und den Normwert an?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von johanna.ulm 11.05.10 - 11:00 Uhr

Hallo,

ich habe heute mein Ergebnis von gestern. Da war ich 4+1 oder 4+3 und habe einen Wert von 536 #freu

Kann man das als absoluten Wert nehmen und den mit dem HCG Rechner z.B. hier

http://www.9monate.de/tools/index.php

vergleichen?

Weil die Normwerte, die mir die Ärztin gesagt hat, sind irgendwie komisch

75 bis 2.600 für die 4-5 SSW
und
850 -20.800 für die 5-6 SSW

Das kann doch irgendwie gar nicht sein?! Ist das vielleicht eine andere Maßeinheit?

Bitte schreibt mir, denn ich bin mir nicht sicher, ob das alles so richtig ist #zitter

Danke

Johanna

Beitrag von susischaefchen 11.05.10 - 11:02 Uhr

Hallo,

wie kann man denn zu Hause den HCG messen??

Wann hast Du Deinen SS.Test gemacht, bin heute den zweiten Tag drüber und traue mich noch nicht so richtig.


LG Sabine

Beitrag von deenchen 11.05.10 - 11:03 Uhr

Ich hatte in meiner 1. Schwangerschaft etwa zur selben Zeit auch einen HCG Wert von über 500.
Auf Tabellen würde ich nicht so viel geben, wichtiger ist es wie sich der Wert bei der nächsten Blutabnahme entwickelt hat.

Beitrag von betzedeiwelche 11.05.10 - 12:14 Uhr

Ich hatte bei 5+2 auch 556.
Die normwerte sind nun mal nur norm und variieren. Der Wert ist auf allefälle keineswegs besorgnisserregend sicher ist allerdings nichts ob Norm oder nicht. Diese ganzen Tabellen ob HCG oder Größen machen einem nur noch verrückter und im Grunde ist jede SS jedes Kind individuell und auch so zu beurteilen. Mach Dich nicht all zu sehr verrückt, es ist nun mal so das die ersten 12 Wochen nichts sicher ist und erst ab dann das Risiko langsam sinkt. Wenn man die armen Bierhoffs sieht weiß man das immer alles passieren kann aber man sollte positiv denken und sich über die SS freuen und sie geniesen denn es ist was ganz besonderes. GLG Betzy