Wassereinlagerungen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 240907da 11.05.10 - 11:14 Uhr

Hallo liebe Mamis!

Wie ist das mit den wassereinlagerungen?
Bin jetzt in der 36. ssw und war gestern bei meinem Fa der meinte ich hätte jetzt die letzten Wochen doch noch Wasser eingelagert!

Wie ist das nach der Geburt? Geht das einfach weg? Muss ich auf etwas bestimmtes achten?

Danke schon mal

Beitrag von petitange 11.05.10 - 11:20 Uhr

Also bei mir ist das ganz von alleine wieder weg gegangen, war aber auch nicht sehr schlimm, aber wenn es dir erst der Arzt sagen muss, dann wird es bei dir auch nicht schlimm sein, sonst merkst du es selbst. Man soll viel trinken und glaube ich nicht so viel Salz essen...

Beitrag von coralynn 11.05.10 - 11:26 Uhr

Huhu,
hatte in der ersten Schwangerschaft ganz schlimme Einlagerungen (war im Hochsommer).. jetzt geht es.. meine Hebamme hat mir empfohlen gut zu salzen, ich glaube es steht auch in dem Hebammenbuch von Stadelmann...
Jetzt ist doch Spargelzeit... da würde ich auch zuschlagen.. und Vollbäder in Salz (totes Meer Salz)... helfen auch (nur natürlich nicht zu heiß..)
Grüße und alles Gute!