wie mit dem kleinen zum frisör??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von fariana 11.05.10 - 11:29 Uhr

mein kleiner ist 22 monate alt und hat mega lange haare...er soll zum frisör aber wenn er auf dem stuhl sitzt dann weint er so doll das er nicht mehr zu beruhigen ist. wie bekomm ich ihn dazu sich die haare schneiden zu lassen??

Beitrag von fbl772 11.05.10 - 11:31 Uhr

Unser Kleiner (jetzt 23 Monate) geht seit Monaten zusammen mit dem Papa zum Frisör. Zuerst wird Papa geschnitten und dann der Kleine oder auch mal gleichzeitig (so dass er Papa im Blickfeld hat) - das findet er total gut und thront wie ein König :-)

VG
B

Beitrag von claus 11.05.10 - 11:32 Uhr

Wir nehmen Luca immer auf den Schoß und der Frisör schneidet die Haare.

Beitrag von line81 11.05.10 - 11:35 Uhr

Hallöchen,

ich war erstmalig mit gut 15 Monaten. Ich hatte ihn auf dem Schoß und dann durfte er sich ermal die Maschine ansehen und anfassen auch wenn sie eingeschltet ist und dann ging es los. Ratz fatz und ohne Probleme. War toternst dabei und hat böse geguckt, aber das wars auch. Jetzt schneide ich immer allein mit Maschine und zwar hat er angst, aber die Haare müssen ja mal ab und da muss er halt mal durch :-p

LG Line

Gibt aus Kinderfrisöre bzw. studios die darauf eingestellt sind und so Rennautos etc als Stühle haben. Vielleicht gibt es so was bei Euch in der Nähe?!

Beitrag von muckel1204 11.05.10 - 11:37 Uhr

Also wir hatten beide Kinder erst immer auf dem Schoß, das ging super. Klar ist man selbst komplett mit Haaren voll, aber egal. Mitlerweile haben wir einen Friseur gefunden, der Sitzerhöhungen für Kinder hat, bunte Umhänge mit Kindermotiven und der sich auch Zeit nimmt, wenn ich mich mit Kindern da angemeldet habe.
So sitzen beide allein auf dem Stuhl. Beim Großen klappt das super,beim Kleinen (21Mon) mache ich eben ein bischen Animation vor dem Stuhl, bis wir fertig sind.

LG Carina

Beitrag von bml 11.05.10 - 11:42 Uhr

hast du es schon probiert bei dir auf den schoß zu haben und ihn vielleicht ein buch vorgelesen damit er abgelengt ist oder nimm ihn doch einfach mal mit wenn du dir die Haare schneiden lasst das hilft so sie ihr das das haare schneiden nicht weh macht

Beitrag von viva-la-florida 11.05.10 - 12:28 Uhr

Unser Frisör hat Bücher und Spielzeug da :-)
Klappt gut.
Zur Not macht Mama einfach mal den Clown, klappt nicht so gut ;-)

LG
Katie

Beitrag von emmy06 11.05.10 - 12:31 Uhr

Unser Sohn geht seit er 9 Monate war regelmäßig zum Friseur und das mit Freude - wenn er dürfte sogar jeden Tag ;-)

Anfangs saß er mit einem von uns zusammen im Stuhl - wir hatten ihn dann auf dem Schoß.
Mittlerweile sitz er völlig cool und lässig allein im Stuhl und ist ganz stolz.



LG

Beitrag von h-m 11.05.10 - 12:36 Uhr

Meine Tochter wollte sich als Kleinkind auch nicht beim Friseur die Haare schneiden lassen. Ich hab das daher selbst gemacht, zu Hause, und dabei ein Hörspiel laufen lassen. Da ging's ganz unproblematisch. Allerdings brauchten wir ja keine Maschine, sie trägt die Haare lang und ich schneide immer nur die Spitzen mit der Schere. Da sieht man auch keinen Unterschied, ob ich das nun mache oder ein Friseur.

Mit 4,5 Jahren hat sie sich dann einmal beim Friseur die Spitzen schneiden lassen, als wir da waren, um meine Haare schneiden zu lassen. Danach wollte sie aber auch lieber wieder, dass ich das mache.

Beitrag von luzie2 11.05.10 - 13:19 Uhr

Hallo,
bei uns ist es genauso!! Lange Zeit ging es gut. Beim letzten Mal, wollte er gar nicht mehr. Er hat zwar nicht geschrien, aber den Kopf nicht stillgehalten #zitter. Ich habe ihn immer auf dem Schoß, Bücher mit, etwas Süßes......nix genutzt. Er hat den Kopf so schnell und ruckartig zur Seite gerissen, dass ein Schneiden unmöglich war. Ende vom Lied: nur den Pony ratzekurz geschnitten, total schief - mußte trotzdem 3€ bezahlen. Jetzt waren wir schon wieder fast 2 Mon. nicht mehr da. Ich selbst kann es nicht. Tja, lange können wir nun nicht mehr warten, da die Haare bald wieder in den Augen hängen #heul!! Nächste Woche wagen wir einen neuen Versuch #zitter, #zitter.
Übrigens setzt er sich nicht allein auf den Kindersitz, auch der Kinderumhang lockt ihn nicht.
Gute Nerven
LG Kiki