Schwangerschft nach FG und AS

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von sonjalehmann 11.05.10 - 11:47 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich hatte am 31.03 eine Fg mit AS in der 21 SSW. Meine Plazenta war schlecht durchbluetet und somit war der Kleine unterversorgt.

Ich würde gerne wissen, wie lange ihr gewartet habt, bis ihr wieder schwanger wurdet!
Habt ihr länger als einen Zyklus abgewartet?
Die Meinungen der Ärzte gehen da sehr auseinander.
ich weiß nicht was ich jetzt machen soll. Warten? Oder nicht?

Ich freue mich auf Eure Antworten.

Liebe Grüße Sonja mit Sternchen #stern fest im Herzen

Beitrag von lilaluise 11.05.10 - 12:05 Uhr

hallo
ich hab auf meinen Körper gehört...das hört sich so lapidar an...war aber bei mir genau das richtige...der sagte mir dass ich nicht warten musste. Ich hatte im Februar eine AS und war im März wieder schwanger....diesmal läuft alles gut- bis jetzt!
Hör mal in dich rein und schau wie weit du wieder bist und ob du eine schnelle erneute Schwangerschaft packen würdest1
lg luise

Beitrag von kerstini 11.05.10 - 12:18 Uhr

Hallo Sonja,

es tut mir sehr leid was dir passiert ist!

Uns erging es ähnlich. Wir haben 2 Zyklen abgewartet nach der Geburt und den 2 Ausschabungen. Dann haben wir in eine KiWu Praxis gewechselt und wieder zu üben begonnen. Laut den Ärzten im KH ist es ratsam nicht sofort nach so einer frühen Geburt wieder zu üben sondern dem Körper 2-3 Monate Zeit zu geben.

Ich wünsche dir das du die richtige Entscheidung für Dich triffst :-)


Kerstin mit Madita & Leo *08.09.09+ und Krümel 12.SSW (26.01.10)

Beitrag von julie1108 11.05.10 - 12:23 Uhr

Hallo Sonja,

also ich habe am 01.04.2010 meine AS in der 10. SSW gehabt. Ich fühle mich jetzt wieder mental und körperlich fit, sodass ich jetzt nur eine Mens abgewartet habe und wir jetzt wieder loslegen.

Mein FA sagte, ich soll drei Monate warten, seine Frau ist Hebamme, die meinte, man könnte auch sofort wieder loslegen, halt wie man sich so fühlt.

Lieben Gruß


Jenny

Beitrag von nicki1971 11.05.10 - 12:41 Uhr

Also ich habe mir da ja jetzt auch schon so viele Gedanken drüber gemacht. Ich warte ja noch auf meine erste Mens, aber ich denke, das der Körper auch erst wieder Schwanger wird, wenn er dazu bereit ist.

Ich kenne nun auch inzwischen schon einige die haben nicht lange gewartet und dann ist bei der #schwanger auch alles gut gegangen.

Ich denke, dass sollte man ganz für sich allein entscheiden. #liebdrueck

Ich werde 2 Zyklen abwarten, aber aus einem anderen Grund und dann werden wir es wieder versuchen. Ansonsten würde ich schon jetzt, wenn der 1. Zyklus zu ende ist es wieder probieren.

Beitrag von kikilide 11.05.10 - 13:15 Uhr

Hallo Sonja,

meine AS war am 26.02. (MA, 9 SSW). Wir haben sofort wieder geübt, aber wie schon gesagt, der Körper entscheidet das sicher, ob er wieder "bereit" ist. Bei uns hat es jetzt auch leider im 2. Zyklus nach der FG wieder nicht geklappt, heute morgen ist die Mens eingetrudelt...

Aber ich habe damals vom FA und der Hebamme meiner Schwester die selben Aussagen gehört, wie du... Warten, bzw. den Körper entscheiden lassen...

Aber man sollte auch vom Kopf her bereit sein. Ich weiß nicht, ob ich das schon war, oder bin. Ich setze mich derzeit gaaanz extrem unter Druck #zitter, besonders wenn es dann soweit ist, dass die Mens kommt und klar ist, dass es wieder net geklappt hat. Da bricht gleich wieder die Welt zusammen. Aus diesem Grund überlege ich, ob ich vielleicht doch noch ein wenig Abstand von meinem Kinderwunsch nehmen sollte, damit ich wieder entspannter bin. (Soweit die Theorie, in der Praxis mache ich das eh wieder nicht ;-) )

Ich wünsch dir alles Gute.

kiki

Beitrag von tina981 11.05.10 - 13:23 Uhr

Hör auf dein Herz!


Ein Körper,der schwanger werden kann,kann auch eine Schwangerschaft austragen.


Ich bin nach meinen Sternchen immer wieder im 3. ÜZ schwanger geworden.

Angefangen zu üben haben wir,nachdem die Mens nach der AS eingesetzt hat.

Beitrag von sabi12 11.05.10 - 19:24 Uhr

Hallo Sonja,

ich denke, dass bei Dir der Körper sicherlich länger braucht, um alles wieder zurückzubilden, da Du bereits in der 21. SSW warst!!
Ansonsten höre einfach auf Dein Herz...zudem denke ich, dass man erst wieder ss wird, wenn die Seele und der Körper wieder bereit sind.

LG sabi mit zwei Kids und einem #stern