Bettdeckenproblem....

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lotte79 11.05.10 - 12:03 Uhr

Hallo zusammen,

so jetzt brauche ich mal euren Rat. Ich habe vor ner ewig langen Zeit mal von solchen Klammern gehört, die man am Bettzeug befestigt und dann am Bett (damit das Bettzeug halt nicht wegrutscht)...

Weiss jemand noch wo man die kaufen kann? Irgendwie finde ich im Netz nichts.

So allmählich wirds Schlafsackmässig eng bei Niklas und ich hätte halt schon ganz gerne das er mit Bettdecke schläft. Tut er zwar auch ohne murren aber ich habe dann irgendwann den Sack wieder rausgekramt, da er morgens dann meist früh wach wird da es Ihm zu kalt wird.

Also wären diese Klammern eigentlich optimal für uns...

Nur wo gibts die?#kratz

Danke euch und lieben Gruss

Silke

Beitrag von maddi1981 11.05.10 - 12:11 Uhr

Hallo,

ich habe solche glaube mal im Kaufland und bei Rossmann gesehen. DM gibt es sie vielleicht auch, schau einfach mal nach.

Lg und viel Erfolg#blume

Beitrag von jeannine1981 11.05.10 - 12:16 Uhr

hatte meine bei SpieleMax gekauft. war aber nicht begeistert

Beitrag von lotte79 11.05.10 - 12:20 Uhr

#danke euch...

Ihr seid spitze:-D

LG
Silke

Beitrag von lena1309 11.05.10 - 12:32 Uhr

Hallo Silke,

ich habe meine bei Babybutt gekauft und sie recht schnell in die Ecke geschmissen, bzw in die Schublade verbannt.
Bei uns haben sie absolut nichts gebracht. Bei den Manövern, die unsere Kleine damit und ihrer Decke veranstaltet hat, hatte ich echt Angst, dass sie sich einschnürt.
Und sie hatte es schnell raus, wie man die lästigen Dinger wieder abkriegt.

Spar dir einfach das Geld. Wir gehen meist noch einmal kurz ins Zimmer und decken die KInder wieder zu, bevor wir uns dann schlafen legen.

Und ganu schnell haben die Kinder es auch raus, sich selbst wieder unter die Decke zu wusseln, wenn es doch zu kühl wird. Unsere Große brauchte uns bereits vor dem 2. Geburtstag dazu nicht mehr.

Liebe Grüße
Meike

Beitrag von maddi1981 11.05.10 - 12:49 Uhr

...eigentlich haben wir auch nie eine gebraucht und mein Junge hat sich bis jetzt noch nicht beschwert.

Er hat seit Geburt an eine Decke.

Beitrag von fbl772 11.05.10 - 14:16 Uhr

Klemm die Decke doch seitlich ein wenig unter die Matratze (wie ein Schlafsack), da brauchst du keine Klammern.

VG
B