Hilfe was ist das denn nun wieder?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nudelmaus27 11.05.10 - 12:11 Uhr

Hallo Ihr!

Also man könnte meinen in dieser SS bin ich verfolgt.

Erst Übelkeit, dann Migräne mit Aura, dann monatelang Erkältung, Magen-Darm-Virus, Röschenflechte, Rippenbogenschmerzen, gutartiger Lagerungsschwindel und nun auch noch so schmerzhafter Druck auf linke Hüfte bzw. auf den Darm, da hilft bloß ein heißes Körnerkissen. Heute Nacht konnte ich vor Schmerzen garnicht Schlafen, zog bis ins linke Knie #schock aber der Bauch war nicht hart.

Was kann das bloß wieder sein? Habe gestern abend ne Kohlroulade gegessen. Sind das etwa Blähungen oder hat sich mein Baby auf den Darm gepresst #heul.

Menno ich will doch bloß endlich wieder gesund werden aber nein eine Katastrophe jagt die nächste.

Hat jemand ne Idee, woher der Schmerz kommt oder geht es jemand ähnlich?

#danke, Nudelmaus im Dauerfrust (morgen 36. SSW)

Beitrag von salma86 11.05.10 - 12:13 Uhr

Senkwehen? da muss der Bauch nicht unbedingt hart werden....

Beitrag von nudelmaus27 11.05.10 - 12:18 Uhr

Wenn das Senkwehen sind, können die nur einseitig sein? und wenn ja wieso tut mir dann immer noch der Rippenbogen weh? Da müsste doch auch der Oberschenkel vom Baby mit runterrutschen #augen?!

Hatte keine Senkwehen bemerkt bei meiner ersten SS.

Gruß, Nudelmaus

Beitrag von mohnblumee 11.05.10 - 12:14 Uhr

Sorry,kann dir leider nicht helfen....aber jetzt weiß ich was es heute abend zu essen gibt...Kohlroulade!!!!#mampf#koch