Schmerzen nach Untersuchung durchlässigkeit Eileiter

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von petzar 11.05.10 - 12:16 Uhr

Einen schönen guten Tag
Vor 3 Wochen wurde bei mir die durchlässigkeit der Eileiter überprüft. Seither habe ich Schmerzen/ziehen im Unterleib, bin ständig Müde und habe Schmerzen im Kreuz und der Brust. Zuerst habe ich alle diese Anzeichen auf PMS geschoben oder dachte eben ich sei schwanger. Normalerweise kommt meine Mens wie ein Uhrwerk. Dieses Mal 2 Tage zu spät. Es war auch keine normale Mens nur 1 Tage brauner Ausfluss. Die Schmerzen gingen jedoch nach der Mens nicht weg. Auch die Brüste sind immer noch riesig. Könnte es sein dass ich durch diese Untersuchung nun eine Eileiterentzündung habe? Ich war gestern beim Arzt. Er meinte nur er wolle mir kein Antibiotika verschreiben und er wisse auch nicht was das sein könnte. Stattdessen hat er Blut genommen welches nun untersucht wird. Hat jemand von euch Erfahrung damit?

Über eure Antworten freue ich mich.

Petzar

Beitrag von jojo75 11.05.10 - 14:56 Uhr

Huhu,

vielleicht hattest Du ja kurz nach der EL-Untersuchung Deinen ES und es hat schon geklappt ??? hab ich hier schon öfters gelesen, dass es genau nach einer solchen Untersuchung gefruchtet hat ;-) mach doch einfach mal nen SST - der müsste das richtige Ergebnis bereits anzeigen!

LG!

Beitrag von petzar 11.05.10 - 16:18 Uhr

Hallo Jojo75
Den hab ich NMT+2 gemacht und der war negativ #augen