kehlkopfentzündung

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von superblondi 11.05.10 - 12:22 Uhr

hallo leute
ich war heut beim hno der hat mir gesagt ich hab ne kehlkopfentzündung einen entzündeten rachen, eine rechte entzündete seitenstrangangina und eine nebenhöhlenentzündung.
mich regt das auf das hört in letzter zeit gar nimmer auf er hat mir noch einen überweisung zum radiologen gegeben zum ct der nnh hatte das schon mal wer machen lassen?
ich muss noch dazu sagen ich hab rechts eine zyste in der kieferhöhle.
wäre net wenn wer schreiben würd
lg renate

Beitrag von angelblue 11.05.10 - 13:53 Uhr

wichtig ist:

Nichts reden, bzw so wenig wie möglich.

ist zwar hart, aber hilft, hatte das auch letztes Jahr.
aber was noch wirklich hilft, tut mir leid, hab ich keinen rat.

Beitrag von anni-02 12.05.10 - 17:17 Uhr

hatte ich vor 2 Wochen gehabt:-( Ist wirklich ätzend.
Machen kannste erst mal nicht viel, ausser wenig reden.
Salbeibonbons und Salbei- Tee helfen etwas.
Gute Besserung#blume