12. SSW - stinkenden Klebstoff benutzt - könnt mich ohrfeigen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von knuddl777 11.05.10 - 12:30 Uhr

Hallo,

hab gerade irgendwie Angst. Hab mit meiner fast 2 jährigen Tochter vorhin ein Bild für den Papa / Vatertag gebastelt. Obendrauf habe ich mit Steinkleber kleine Steine ein großes Herz geklebt. Das hat vielleicht so 7 Min gedauert. Der Klebstoff hat ziemlich gestunken, ich habe mich immer etwas weggedreht und das Fenster geöffnet. Nun, es stand drauf, es enthält Aceton. Jetzt habe ich natürlich Angst, dass mit meinem Kleinen was passiert sein könnte. Sogar ziemlich Angst. Ich steigere mich da dgerne in was rein... Oje oje...

Was denkt ihr? Sowas mache ich bestimmt nicht wieder...

Heul!

Kerstin

Beitrag von anyca 11.05.10 - 12:34 Uhr

Wegen sieben Minuten machst Du so einen Aufriß?

#augen

Wärst Du dem Zeug bei der Arbeit acht Stunden täglich ausgesetzt, würde ich mir Sorgen machen, aber so doch nicht ...

Beitrag von mohnblumee 11.05.10 - 12:36 Uhr

Das selbe dachte ich auch grade!

Beitrag von emmy06 11.05.10 - 12:37 Uhr

Du sagst es ;-)

Beitrag von killbill 11.05.10 - 12:41 Uhr

????

ist das jetzt ernst gemeint?????

#klatsch

Beitrag von betzedeiwelche 11.05.10 - 12:42 Uhr

Ich denke Du überreagierst etwas.
Natürlich ist es nicht der Hit aber in Nagelack entferner und in vielem anderen ist auch Aceton und sicher sollte man es meiden das heißt aber nicht das es gleich schädlich ist und auch dann eigentlich nur in größeren Mengen. Du hast gut gelüftet und es nicht direckt eingeatmet und es ist vorbei. Mach Dich nicht wegen allem so verrückt vorsicht ist gut aber leben muß man auch noch. Zu viele Gedanken und schlechte Gefühle bei allem was man macht sind sicher auch nicht gut für Deinen Bauchbewohner. Geh dem Zeug in Zukunft aus dem Weg und gut ist.LG Betzy

Beitrag von knuddl777 11.05.10 - 12:52 Uhr

ok ok, ich übetreibe bestimmt. Aber ich hatte letzten August ne FG und da hat mal halt jetzt doppelt Angst...

Danke für die Antworten, auch wenn ich sie teilweise etwas überzogen fand, denn schließlich war mir der Sache ernst und ich dachte, hier kann man seine Sorgen loslassen...

lG Kerstin

Beitrag von emmy06 11.05.10 - 12:58 Uhr

FG gehören dazu, ich glaube kaum eine Frau hatte noch nie Eine.

Auch ich selbst hatte schon eine ELSS mit Not-OP und kurz darauf einen Spontanabort, aber nichts destotrotz sollte man sich nicht von seinen Ängsten leiten lassen....

Beitrag von skbochum 11.05.10 - 13:18 Uhr

Entschuldigung, aber das ist wirklich nicht richtig.
15-20 % der Schwangerschaften enden mit einer Fehlgeburt, dass muss auf keinen Fall dazu gehören.

Tut mir leid, dass du das 2 Mal erleben musstest #schmoll, aber ich find die Aussage gerade einfach nicht richtig.

Beitrag von skbochum 11.05.10 - 12:53 Uhr

#rofl#rofl Bei der dramatischen Überschrift hab ich echt kurz überlegt für WAS du den Klebstoff benutzt hast :-p#rofl

Nicht reinsteigern #liebdrueck dem Baby gehts bestimmer super und dem Papa wird das Geschenk bestimmt gefallen #verliebt

Beitrag von mama.ines 11.05.10 - 13:13 Uhr

#klatsch man kann sich auch unnötig sorgen machen#augen

Beitrag von tweetiex80 11.05.10 - 13:20 Uhr

Hallo,

es gibt keine blöden Fragen, nur blöde Antworten!

Es wird nichts passiert sein! Das nächste Mal nimmst du einfach einen anderen Kleber

Lg Maja

Beitrag von katta0606 11.05.10 - 13:21 Uhr

#augen
Man kann sich auch was einbilden

Beitrag von tantehuschie 11.05.10 - 13:31 Uhr

Sorry ich muss das jetzt mal sagen....

Ich finde es UNMÖGLICH wie hier teilweise geantwortet wird. Hier stellt jemand der sich gedanken macht eine Frage. Und dann solche unreifen Antworten. Wenn euch die Frage zu doof ist dann gebt halt keine Antwort drauf. Aber macht euch doch nicht über Leute lächerlich die sich vielleicht grade wirklich sorgen machen.

Sorry aber manchmal ist das echt unfassbar wie die Leute hier hingestellt werden und sich über vielleicht übertriebener Sorge lustig gemacht wird!!!!!


Musste jetzt mal raus

lg und noch einen schönen Tag

Beitrag von frederike05 11.05.10 - 14:46 Uhr

#pro

Beitrag von anyca 11.05.10 - 16:18 Uhr

Ist aber eine Sache, ob man VORHER mal sachlich nachfragt, ob XYZ eigentlich bedenklich ist oder nicht, oder ob man hinterher mit "Heul" und ähnlicher Hysterie Aufmerksamkeit sucht ...