Fragen zu euren Kleinen (3-4 Monate) !

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von schokooo88 11.05.10 - 12:33 Uhr

Hallo Mami's :-)

meine Kleine ist jetzt genau 3 1/2 Monate und 4 Tage alt #verliebt und ich wollt mal von euch wissen wie so die Schlaf - und Essgewohnheiten von euren Kleinen sind und wie überhaupt so der Tag mit euren Kleinen abläuft. #baby

Ich fang mal an:

8:30 - 9:30 aufstehen, Windel wechseln, anziehen und ab auf ihre Spieldecke oder mit in die Küche zum aufräumen oder was sonst so anfällt, zwischendrin schläft sie nochmal so ne Stunde

11:00 Flasche 180-210 ml #mampf

15:00 Flasche 180-210 ml, meistens schläft sie nach der Flasche nochmal ne Stunde oder zwei #mampf

18:00 Schlafanzug anziehen und Windel wechseln

19:00 Flasche 180-210 ml, danach Schlafsack anziehen #mampf

20:00 ab ins Bett

04:00 Flasche 180-210ml #mampf

und dann um 8:30 - 9:30 wieder aufstehen

zwischendrin trinkt sie immer mal wieder etwas Fencheltee


Dann hab ich noch ne Frage und zwar wann wollt ihr mit Beikost starten?? Man sagt ja so zum Ende des 4. Monats

#danke schonmal für eure Antworten

Schokooo + Leticia

Beitrag von pegifu 11.05.10 - 14:20 Uhr

Hallo!
Unsere Tochter ist nen bisschen älter, jetzt 4 1/2 Monate.
Sie wacht morgens gegen 8 halb 9 auf, dann stille ich sie. Danach waschen, anziehen usw.
Wenn wir fertig sind, bekommt sie noch eine Flasche, das ist dann meist so um 9 Uhr oder etwas später. 200 ml schafft sie dann auch. Stillen ist nur was "für den ersten Hunger" und meine Milch reichte ihr von Anfang an nicht.
Nächste Flasche gibts ca. um 13 Uhr. Dann trinkt sie 230 ml.
Weiter gehts gegen 16 Uhr, wieder 230 ml.
Letzte Flasche gibts um kurz nach 19 Uhr, nochmal 230 ml. Vorher hab ich sie dann schon fertig gemacht, Schlafanzug usw. angezogen und noch nackig aufm Wickeltisch gespielt...
Um viertel nach sieben, halb acht ist sie dann direkt ins Bett, schläft auch sofort ein und durch bis morgens um 8. Braves Kind!
Zwischendurch macht sie kurze Nickerchen von maximal ner halben Stunde, länger am Tag nie, es sei denn, wir sind länger im Kinderwagen oder Auto unterwegs.
Beikost hab ich noch nicht angefangen und möchte auch noch paar Wochen warten, wenigstens, bis sie 5 Monate alt ist. Sie ist ja noch satt von der Milch und es reicht ihr noch.
LG Petra & schlafende Kira (*29.12.09)

Beitrag von bae 12.05.10 - 09:56 Uhr

oh man..wie habt ihr so tolle abläufe hinbekommen? mein soh ist 12 wochen und schläft tagsüber super unregelmäßig 15-30 min...trinken ist zw. 2-5h hilfe. muß ich ihm was vorgeben. unzufrieden ist er leider immer. :-(

Beitrag von schnabel2009 11.05.10 - 19:11 Uhr

Huhu,

Alex ist 19 Wochen alt und seit 1 Woche stille ich leider nicht mehr.
Unser Ablauf:

06:30 h aufstehen, anziehen, wickeln, die Großen scheuchen ;-)

Gegen 07:30 h gibt es 200 ml 1er, danach mache ich mich flott, vorher schicke ich den Großen in die Schule und dann gehts in den Kiga. Im KiWa schläft Alex ein, meist schläft er dann bis gegen 10 Uhr (von 9 Uhr an).

Um 11 Uhr gibt es dann wieder 200 ml 1er, ab 12 Uhr wird idR bis 14/15 Uhr geschlafen.

Gegen 15 Uhr wieder 200 ml 1er, dann machen wir uns auf den Weg die Großen zu holen.

Nachmittags gehen wir spazieren oder spielen.

Gegegn 18 Uhr umziehen für die Nacht und viel schmusen....gegen 19 Uhr dann die Abendflasche (200 ml 1er).

Danach gehts ins Bett, er schläft durch.

Beikost gebe ich noch nicht, Alex kommt gut mit der Milch hin und zeigt auch noch kein Interesse am Essen--ich werde also noch warten.


LG schnabel