Verdauung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kugeling 11.05.10 - 13:28 Uhr

Hallo!

Wer hat gute Tipps für mich zu Verdauungsproblemen?
In meiner ersten Schwangerschaft haben Leinsamen guten Dienst geleistet,die aber jetzt bei der zweiten(7 ssw) ihren Dienst grundlegend versagen:-(

Fühl mich wie son aufgeblasener Ballon - nicht angenehm:-[

Lg

Beitrag von sassi1612 11.05.10 - 13:31 Uhr

Hallöchen!!!
Bei mir wurde leinsamen verboten von meinem fa weil die wehen auslösen können!!!
ich esse immer obstsalat da kommt alles von allein#rofl

Beitrag von sexy-hexe 11.05.10 - 13:40 Uhr

LC1 Vanille+1 Löffel Weizenkleie (1 mal am tag)
Milchzucker 3 gehäufte Löffel in milch (2 mal am tag)
ganz ganz viele Pflaumen (aber nicht zu viele sonst tut der bauch weh)
ganz viel trinken,mehr als normal (über 2 liter)
ab und zu Sauerkraut


das alles hat mir sehr gut geholfen.hab aber noch magnesium vom arzt bekommen,denke das regt die verdauung auch an.

Beitrag von -trine- 11.05.10 - 13:36 Uhr

Ich trinke einen Liter Traubensaft am Tag und es hilft gut :-)

Beitrag von sonnenschein211104 11.05.10 - 13:45 Uhr

Hallo!

Also wenn Leinsamen nicht funktionieren - trinkst du genug? Wäre bei Leinsamen enorm wichtig - aber auch sonst - mehr trinken!!! Und viel Bewegung!
Ansonsten Pflaumensaft oder Trockenpflaumen, Milchzucker, meine Ma schwört auf Sauerkrautsaft (würde ich aber nicht durch den Hals bekommen!)

Und wenn nichts hilft probiere es mir einer Überdosierung Magnesium - damit klappt es bei mir immer!

LG Steffi