Ständig schlafen mir die Füsse und Hände ein ist das normal?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lady-emma 11.05.10 - 13:32 Uhr

Frage steht ja oben! die Hände immer wenn ich schlafe wache dann auf weils schon weh tut dabei liegen sie nur neben mir! liege nicht drauf oder so! und die füsse wenn ich sie hoch lege!
Habt ihr das auch? ist das normal?
LG Lady-Emma mit #ei 15+4 inside #verliebt

Beitrag von deoris 11.05.10 - 13:35 Uhr

Hallo
also wenn du noch keine Wasseranlagerung hast ( was eigentlich auch noch nicht sein sollte) dann würde ich mal die Wirbelsäule durchchacken lassen.
Hatte das problem auch ,musste dann eingerenkt werden ,seit dem ist das weg.

LG Ewa

Beitrag von sanjie 11.05.10 - 13:37 Uhr

ja, ich kenne das. Vor allem die Hände sind bei mir immer eingeschlafen. Lt. FA waren das wohl Wassereinlagerungen in den Handgelenken. Ähnlich wie ein Kabaltunnelsyndrom. Komischerweise ging das bei mir ab der 30 SSW weg.
LG
Sanjie 38 SSW

Beitrag von zaubermaus2001 11.05.10 - 13:54 Uhr

Ich hatte das auch, aber nur kurz, so 3-4 Wochen lang. Meine Hebamme meinte auch, das sind Wassereinlagerungen in den Gelenken, manche Frauen haben bis zur Geburt taube Finger #schock, also ständig...sie hat mir damals den Tipp gegeben, die Handgelenke zu bandagieren zum Schlafen, damit man sie im Schlaf nicht abknickt...ich musste es nicht mehr machen, hat sich von selbst erledigt und es war bei mir auch gleich nach dem Aufstehen wieder weg.