Gibt es Rutschen für Treppen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von grubenlicht 11.05.10 - 13:35 Uhr

Hallo!

Frage steht ja schon oben aber ich erklärs mal kurz:

Wir haben einen Balkon mit einer kleinen Treppe zu einem ebenso kleinen Garten. Da es natürlich aber oben auf dem Balkon und unten im Garten im Wechsel interessant ist klettert Lukas wahnsinnig gern dort hoch, traut sich (bzw. ich) dann natürlich noch nicht allein dort wieder runter und ich muß ihn ständig runter tragen.

Ein Bild ist auch in meiner VK.

Jetzt habe ich mir gedacht vielleicht könnte man dort ja auch eine Rutsche anbringen (das macht er nämlich wahnsinnig gern). Eine separate Rutsche wollte ich mir nämlich sparen, da der Garten wirklich winzig und sowieso ein Spielplatz gleich gegenüber ist.
Vielleicht geht ja so eine Anstellrutsche, wie es sie für die Spieltürme gibt? Längenmäßig gibts die ja in verschiedenen Größen, allerdings weiß ich nicht, wie man die befestigt bzw. in welchem Winkel die angebracht sein müssen (schließlich soll es ja auch rutschtechnisch funktionieren). Hat da vielleicht jemand eine Ahnung oder auch eine Idee, wie man sowas bewerkstelligen könnte oder gibt es auch für Treppen direkt Rutschen, die ich selbst bei Google noch nicht gefunden habe?

Dankeschön und LG. #danke

Beitrag von stin79 11.05.10 - 13:41 Uhr

Es stehen bei Spielturmherrstellern oft die Podesthöhen und Längen usw. dabei.

schau mal beispielsweise hier
http://cgi.ebay.de/WICKEY-Wellenrutsche-3m-Rutsche-Schaukel-Spielturm-NEU_W0QQitemZ350326249141QQcmdZViewItem?rvr_id=&rvr_id=&cguid=87290f551280a0aad451e561fff20d26

außerdem steht da "Mit Senklöcher zum befestigen (Schrauben 5mm nicht mitgeliefert)", das dürfte bei Eurer Treppe mit Löchern kein Problem sein, vermutlich braucht hier hinten ein "Gegenstück", aber das lässt sich sicherlich basteln.

Hoffe ich konnte dir helfen.

Beitrag von grubenlicht 11.05.10 - 13:47 Uhr

Sowas in der Art habe ich auch gedacht. :-)

Dann werde ich mir sowas wohl doch nochmal bei der nächsten Baumarkttour genauer ansehen.

Dankeschön. #freu

Beitrag von celi98 11.05.10 - 13:42 Uhr

hallo,

die rutschen, die an den spieltürmen sind kann man auch einzelnd kaufen. sie werden mit schrauben, an dem spielturm befestigt. der winkel bei meiner freundin ist etwas 40°.

lg sonja

Beitrag von grubenlicht 11.05.10 - 13:49 Uhr

Supi. Den Winkel hätten wir ja sogar. ;-)
Danke für Deine Antwort.

Beitrag von geralundelias 11.05.10 - 13:50 Uhr

Die Treppe ist aber ganzschön schmal, oder? Jedenfalls wirkt es auf dem Bild so. Da wäre dann ja nicht wirklich viel Treppe übrig.
Ich würd´s ehrlich gesagt nicht machen. Ich vermute mal, dass das zum Klettern und Turnen auf dem Balkon verführt, was mir zu gefährlich wäre.

Beitrag von grubenlicht 11.05.10 - 14:18 Uhr

die rutsche würde ungefähr die hälfte der treppe einnehmen. ich denke, für den kleinen reicht das. wir selbst nehmen nämlich lieber die innentreppe und die untere gartentür wenn wir nach draußen wollen. ;-)
der balkon ist eh schon nicht mehr in unserer hand, denn da er zur abwechslung riesig groß und überdacht ist, wird dort bei schlechtem wetter bobbycar gefahren und bei gutem wetter gemalt, geschlafen, gespielt etc. #rofl
die seitenwände sind aber auch komplett zu und ziemlich hoch, da kann er noch lange nicht drüber gucken - so daß ich mir deswegen noch keine großen gedanken mache, zumal ich ja immer in der nähe bin wenn er draußen ist.

Beitrag von jane..doe 11.05.10 - 14:01 Uhr

Ich schliesse mich der Meinung an, dass es zum Klettern auf dem Balkon verführt.
Klar ist die Schlepperei doof, aber beim Rutschen musst du auch immer daneben stehen und aufpassen.
Kinder versuchen gerne mal im Stehen oder Kopfüber zu rutschen...

Die Treppen wird er spätestens zum Ende des Sommers auch hinunter gehen können.
Das Geländer eignet sich ja gut zum festhalten.