Rezept für Mandelmus

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von dudelhexe 11.05.10 - 14:28 Uhr

Hallo,

habe des Öfteren gelesen, dass ihr euren Kindern Mandelmus aufs Brot macht. Hat jemand das Rezept für mich??


LG dudelhexe

Beitrag von co.co21 11.05.10 - 14:28 Uhr

Ich glaub das kannst du fix und fertig im Reformhaus kaufen.

LG

Beitrag von schwilis1 11.05.10 - 15:47 Uhr

Mandelmus ist toll. aber wird nur richtig cremig mit einem Thermomix (so ein teil kostet 1000€ :( )
wenn du es nicht so cremig möchtest kannst du ein mixer nehmen, evtl reines mändelöl.
Die mandeln mit heißem Wasser überbrühen und sie anschließend schälen (dient aber nur der optik)... jetzt weiß ich nicht ob sie auch angeröstet werden müssen. ein versuch ist es wert. und dann ab in den mixer und mixen bis naja... so cremig es geht. ich denke mit mandelöl würde man evtl ne konsistenz ähnlich dem gekauften hinbekommen.
hast du zufällig einen thermomix rumstehen dann geschälte mandeln rein und mixen und darauf achten dass die temperatur nicht zu hoch geht

Beitrag von marysa1705 11.05.10 - 17:53 Uhr

Hi,

ich mache das Mandelmus mit dem Thermomix selber nach diesem Rezept:
http://www.wunderkessel.de/forum/brotaufstriche-sa-ay/20632-mandelmus.html

(Im selben Beitrag weiter unten findest Du auch ein Rezept für einen Nutella-Ersatz - ist für grössere Kinder super!)

Das Mandelmus im Reformhaus ist bei uns auch wahnsinnig teuer... :-(

LG Sabrina

Beitrag von schwilis1 11.05.10 - 18:14 Uhr

Bei uns auch. aber der thermomix an sich ist auch unglaublich teuer :(

Beitrag von marysa1705 11.05.10 - 19:30 Uhr

Ja, das stimmt. Allerdings nutze ich ihn wirklich täglich, oft auch mehrmals am Tag. Bin einfach total begeisterte TM-Köchin... #hicks

Ich hatte vorher noch keine Küchenmaschine und es stand zur Wahl entweder eine billigere "normale" Küchenmaschine oder eben der etwas teurere TM.
Ich kann sagen, es war die richtige Entscheidung... ;-)