ES auslösen und gleich die IUI???????

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von .babylove. 11.05.10 - 14:47 Uhr

Hallo Mädels,

war heute in der Kiwu-Klinik und mein Follikel ist 13 mm.

Ärztin meinte, dass am Freitag morgens gleich ausgelöst werden kann. Mein Mann soll gleich mit zur Klinik, die Probe abgeben und danach wird gleich die IUI gemacht!#aerger

Das finde ich nun nicht so gut, weil das SG meines Mannes aussagt, dass die #schwimmer nach ca. 2 Stunden absterben. Und das weiß die Ärztin auch. Sie hat uns ja zur IUI geraten (O-Ton: Dann können wir den Zeitpunkt um den ES besser abpassen).

Als ich fragte, ob die Ärzte (sind 4 Ärzte in der klinik) nicht auch samstags Behandlungen vornehmen, meinte sie: schon, aber das versuchen wir zu vermeiden. Und bei Ihnen geht das auch so!" #aerger:-[:-[

Diese IUI zahlen wir aus eigener Tasche, da die Versicherung Stress macht. Ich möchte ja auch nicht denken, dass es nicht klappt, aber so ein Timing hilft uns ja auch nicht wirklich weiter, wenn mein ES erst in 24-36 Std. ist. Und Geld aus dem Fenster zu werfen, haben wir auch nicht.

Mein Antrag für die KK auf Übernahme der Kosten hat sie zwei Monate vergessen, zu stellen. Heute gehe ich hin, auf meinem Behandlungszettel steht ganz groß: INSEMINATION - sie erzählt mir, ich soll Freitag wiederkommen, und GV soll ich Do, Fr. und Sa haben #aerger. Man muss sie auf alles aufmerksam machen und erinnern.

Naja, vielleicht ist es halt so, wenn man hochschwanger ist. Sie kommt einen mit einem dicken, kugelrunden Babybauch entgegen und geht mit meinen Kinderwunsch so lässig um, das ärgert mich. Bitte versteht mich nicht falsch, nicht dass sie ss ist, sondern wie sie mit den Patienten umgeht.

Was meint ihr, die IUI kann ich mir doch sparen, oder?

Danke fürs zuhören und antworten.

LG

Beitrag von 77elch 11.05.10 - 15:13 Uhr

Das ist ja was! #augen
Kannst du denn nicht um eine Behandlung bei einem der drei anderen Ärzte bitten? Wenn du denen sagst, daß du zu deiner Ärztin nicht das nötige Vertrauen hast und dich bei ihr nicht gut aufgehoben fühlst? Da muß doch was zu machen sein! Wenigstens eine zweite Meinung.
Und das mit dem Babybauch finde ich schon ganz schön heftig! Nicht daß man der Frau ihren Job nicht gönnt, aber für die Patienten finde ich es in dieser Hinsicht eine Zumutung. Das macht das Lockerlassen ja nun wirklich nicht gerade leichter.
Ich würde vielleicht mal mit der Sprechstundenhilfe reden... ich drück dir ganz feste die Daumen #klee#pro#klee

GLG Tanja + #stern + #stern

Beitrag von .babylove. 11.05.10 - 16:01 Uhr

Hallo Tanja,

genau das habe ich vor. Ich lasse mich nicht mehr von ihr behandeln.

Ich hoffe, das alles ist nicht umsonst.

Wünsche dir auch ganz fest die Daumen!!

LG

Beitrag von 444444444444444 11.05.10 - 15:25 Uhr

Hallo
Die Befruchtungsphase dauert ja schon 24-48 Stunden.
Bei so einer Entscheidung kann dir leider keiner wirklich helfen..

Vielleicht wäre auch ein Klinikwechsel ratsam wo du schon genau mit eurem Problem hingeht und klipp und klar sagt für uns kommt in diesem Fall nur eine ICSI in Frage.. Wir hatten jetzt mit einfrieren unserer Kryos über die Krankenkasse Kosten von 2500 Euro.

Also wenn du so ein mieses Gefühl hast und und die Kosten für euch "sehr" hoch sind würde ich das Geld für die "ICSI" nehmen und auf eine IUI verzichten.

Alles Gute

Beitrag von .babylove. 11.05.10 - 16:03 Uhr

Hallo,

vielen Dank für deine Antwort.

Über einen Klinikwechsel haben wir auch schon gesprochen. Das ist der letzte Versuch, den wir in dieser Klinik starten.

Ich wünsche dir alles Gute!

LG

Beitrag von zzora 11.05.10 - 16:08 Uhr

Hallo,

ich kann Dir mal von mir berichten:

Ich hatte gestern früh links zwei Follis, einer 18mm und einer 20mm.
Gestern abend um 18 Uhr musste ich dann auslösen und heute morgen um 11 Uhr war die IUI.

Wenn Du ein schlechtes Gefühl dabei hast, dann laß es. Ich denke man braucht auch einen positive Einstellung, damit es klappen kann.
Spar Dir das Geld und spar auf eine IVF/ICSI.

Ich wünsche Euch, egal wie Ihr Euch entscheidet, viel Glück.

Liebe Grüsse

zzora#klee

Beitrag von .babylove. 11.05.10 - 16:35 Uhr

Hallo,

vielen Dank für deine Antwort.

Ich war anfangs eigentlich optimistisch und voller Elan. Aber dieses Timing ist für uns nun wirklich keine Hilfe. Deswegen meine Zweifel.

Ich werde ersteinmal sehen, was mein Follikel bis Freitag macht!!

Dir wünsche ich alles alles Gute und dass es bei deiner IUI geklappt hat!

LG

Beitrag von maya18max 11.05.10 - 20:29 Uhr

Hallo,

ne also wirklich, da würde ich auf mein Bauchgefühl hören und mir die Kosten wirklich sparen! Wenn die Spermien so schnell hinüber sind, dann können die NIE das Ei befruchten.

Du Arme, das tut mir echt leid für dich! Ich würde auf eine IUI am Sa bestehen oder mit ihr verhandeln, dass du am Do selbst auslöst. Schließlich seit ihr wenn ihr selbst alles bezahlt nicht nur Patienten sondern auch Kunden!

LG Maya