Frage???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kristin83-0 11.05.10 - 14:54 Uhr

Hallo...

kennt sich jemand damit aus????Eine Freundin und ehemalige Kollegin ist schwanger...Jetzt wurde ihr in unserem Betrieb Arbeit angeboten. Befristet für 3 Monate erstmal...Sie hat beim Vorstellungsgespräch schonmal gesagt, dass sie schwanger ist, aber erst in der 8. SSW...Nun zu der Frage....

Wenn wir Sie einstellen und sie wird krank geht dann ein befristeter Arbeitsvertrag über in ein unbefristeter???Das sagte uns jemand aus unserem Lohnbüro, aber im Internet finde ich nichts darüber....Klar steht man unter Mutterschutz aber befristet bleibt doch trotzdem befristet oder?????

Beitrag von hardcorezicke 11.05.10 - 14:55 Uhr

huhu

wenn er nur für 3 monate befristet ist.. muss er nicht verlängert werden..

LG

Beitrag von 19jasmin80 11.05.10 - 14:57 Uhr

Befristet bleibt auch in der SS befristet #pro

Beitrag von linagilmore80 11.05.10 - 14:58 Uhr

Ein befristeter Arbeitsvertrag bleibt ein befristeter Arbeitsvertrag - frag mal einen Fachanwalt für Arbeitsrecht.
Wenn es aber ein unbefristeter Arbeitsvertrag ist und sie in der Probezeit ist, dann hat sie Kündigungsschutz.

Beitrag von jane-marple 11.05.10 - 15:07 Uhr

Hi,

es geht hier ums Kündigen. Sie darf ss nicht gekündigt werden. Muß sie aber aber nicht, wenn der Vertrag ausläuft. Das hat mit ss nichts zu tun.

vg