Essensfrage (Hering, Teewurst, Hüttenkäse, Mozzarella)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kissmet81 11.05.10 - 14:58 Uhr

Hallo,

ich habe da mal ne Essensfrage. Irgendwo im Netz gab es dazu auch mal ne schöne Auflistung was man essen "kann" und was man besser lassen sollte, aber leider finde ich diese nicht mehr.
Wie sieht es den mit folgenden Dingen aus:
Hering in Soße (diese bekannten Hawesta Dosen)
Teewurst
Hüttenkäse
Mozzarella
Kann man die ohne bedenken essen oder sollte man sie lieber vermeiden?
Bin da momentan nämlich total scharf drauf. *g*

LD,
Karin

Beitrag von lataria 11.05.10 - 15:01 Uhr

Teewurst nur wenn du Toxoplasmose positiv bist, Milchprodukte weglassen die aus Rohmilch hergestellt sind (steht aber auf der Packung)
Hering weiß ich nicht, würd ich aber auch aus Sicherheit weglassen.

LG

Lataria

Beitrag von kissmet81 11.05.10 - 15:04 Uhr

Beim Hüttenkäse und Mozzarella habe ich nix auf der Verpackung gelesen. Wobei Mozzarella ja bekannterweiße aus Rohmilch ist, oder?
Hmh...ich bin dieses mal gar nicht auf Toxo getestet worden. Bei meinen anderen SS war da nie was...daher haben wir es dieses mal weggelassen. Habe auch keine Hintergründe dafür (keine Haustiere oder so.)

Beitrag von 19-inaschmidt-82 11.05.10 - 15:09 Uhr

Abgepackter Mozarella ist fast NIE aus Rohmilchkäse.
Wenn, dann ist der Sautauer und es steht auf der Packung.

Vorsichtig muss man mit Feta-, Schafskäse und Mozarella sein, wenn der frisch/offen an der Theke liegt. Würd ich während der Schwangerschaft nicht unbedingt nehmen.

LG Ina

Beitrag von qrupa 11.05.10 - 15:16 Uhr

Hallo

absolut jeder Käse KANN aus Rohmilch hergestellt werden. Das meist was du abgepackt im Supermarkt kaufen kannst ist es aber nicht und wenn dann MUSS es drauf stehen. Auch Mozzarelle und Feta sind im Supermarkt in aller Regel NICHT aus Rohmilch.
Wobei es bei Rohmilch soweiso vorangig um Weichkäsesorten geht. Schnittkäse ist auch aus Rohmilch unbedenklich. Du darfst also auch echten Parmesan über deine Nudeln machen, Emmentaler und co essen, selbst wenn er aus Rohmilch ist.

LG
qrupa

Beitrag von 19-inaschmidt-82 11.05.10 - 15:05 Uhr

Meinst du diese Seite??

http://www.waswiressen.de/download/wwe_schwangere_lebensmittel.pdf

LG Ina

Beitrag von mumpi3 11.05.10 - 15:08 Uhr

Also ich find ja immer, das man sich auch unnötig verrückt machen kann.

Uns hat es bis heute nicht geschadet.. ich esse alles ausser Mett:-D

Und Teewurst frier ich vorher immer ein, auch Leberwurst war ein Tipp von meiner Gyn..



Also hau rein, und lass es dir schmecken #mampf

Beitrag von lauramarei 11.05.10 - 15:17 Uhr

Sehe es genauso; esse ansich ganz normal ... alles worauf ich hunger habe. Gerade am Anfang hatte ich einen riiiesen Hunger auf Teewurst .... und ab und an auch auf Leberwurst. Nichts im Überfluss, aber ich esse es :-)

Beitrag von jeannylie 11.05.10 - 15:44 Uhr

Ich esse und trinke ALLES außer Mett und Alkohol.

LG