Blasenentzündung in der Schwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von karpuz 11.05.10 - 15:33 Uhr

Hallo ich habe eine leichte Blasenentzündung aber darf keine Antibiotika nehmen da ich vielleicht schwanger bin.
Was kann ich denn noch nehmen außer das ich viel trinken soll, gibts da was Hömopatisches`??#schwitz

Beitrag von mocae123 11.05.10 - 15:36 Uhr

Also ich trinke das ganze Jahr über jeden Morgen ein kleines Schnapsglas mit Cranberrie-Saft. Es muss allerdings aus dem Reformhaus oder der Apotheke sein, weil das dann der reine Muttersaft ist. Schmeckt nicht sehr lecker, aber seit dem habe ich nichts mehr und auch während einer Blasenentzündung hilft es.

Gute Besserung!#sonne

Lg Franzi

Beitrag von karpuz 11.05.10 - 15:46 Uhr

Also gegen Säfte habe ich nichts aber dieser Blasen-Tee#heul
ich habe es auskotzen müssen das schmeckt so wiederlich..
Werde es mir morgen direkt kaufen..

Beitrag von violatorette 11.05.10 - 15:46 Uhr

Lindenblütentee... schmeckt grausam und ich weiss net, ob man den in der SS trinken darf... aber er hilft gegen die Blasenentzündung...

Gute Besserung!!!

Beitrag von violatorette 11.05.10 - 15:49 Uhr

Google sagt, dass Lindenblütentee in der SS ohne Risiken zu sich genommen werden kann... ;-)

Beitrag von calliofee 11.05.10 - 16:59 Uhr

Hmm...warst du schon beim Arzt? Es gibt Antibiotika, die man während einer Schwangerschaft nehmen darf. Habe ich auch genommen. Denn es ist schlimmer für eine Schwangerschaft eine Blasenentzündung nicht auszukurieren, als keine Antibiotika zu nehmen.

LG und alles Gute!

Beitrag von calliofee 11.05.10 - 17:00 Uhr

Ich meinte natürlich "...Antiobiotika zu nehmen". War mal wieder zu schnell beim Abschicken! Sorry!

Beitrag von karpuz 11.05.10 - 22:58 Uhr

Also ich war beim Arzt und habe es auch testen lassen.

Sie hat zu mir gesagt das kein eiweis im Urin ist sondern vielleicht ich es mit viel trinken wieder hinbekommen könnte..

Sie wollte mir aber keine Antibiotika verschreiben..#gruebel

Wie heißen den die Antibiotika die du genommen hast vielleicht kann ich das ihr ja sagen das ich das nehmen kann,( obwohl sie als Ärztin sollte das eigentlich wissen oder?:-p

Viellleicht bin ich ja nicht schwanger das weiss ich halt nicht NMT 19.05