Wer kann mir bei der SG Auswertung helfen?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von zzora 11.05.10 - 16:02 Uhr

Hallo zusammen,

meine Frage steht ja schon im Betreff.
Ich kenn mich leider nicht so gut damit aus und hoffe das mir hier eine "Erfahrene" weiter helfen kann. :-)

Vielen Dank Euch schon mal.

Liebe Grüsse

zzora

Beitrag von prosecco61 11.05.10 - 16:24 Uhr

Hey na dann lass mal hören....;-)

Bin zwar kein Profi, aber auf Grund eigener Umstände ziemlich bewandert bezüglich SG.

Beitrag von zzora 11.05.10 - 16:32 Uhr

Hey,

vielen Dank.
Ich schreibs einfach mal ab. :-)

Volumen: 2,0 ml
pH: 8,0
Verflüssigung: 45 min

Konzentration und Motalität:
Spermienkonzentration: 49 Mio/ml
Motilität (WHOa+b). 62 %
Schnell progressiv : 28 %
träge progressiv: 34 %
ortsbewegliche: 3%
immotile: 35 %

Morphologie:
Normale Spermatozoen: 5%
Pathologische Formen: 95 %

Nach Aufbereitung: (swim up)

Volumen 0,5 ml
Spermienkonzentration: 12 Mio/ml
Motilität (WHOa+b): 82%
schnell progressive: 52%
träge progressive: 30%
ortsbewegliche: 0%
immotile: 18 %

Als Beurteilung eine Teratozoospermie.

Ich weiß das es bestimmt schlechtere gibt, aber ich würde gern wissen was auf uns zukommt.

Vielen Dank!:-D

Beitrag von prosecco61 11.05.10 - 16:38 Uhr

Hallo zzora,

also beweglichkeit und menge ist supi, nur die morphologie ist eingeschränkt.

Wie lange übt ihr denn schon und was liegt bei dir vor?

Beitrag von shiningstar 11.05.10 - 16:38 Uhr

Also die Beweglich ist super -man sagt A und B soll 50 % zusammen ergeben. Ist ja nach Aufbereitung mit 82 % traumhaft ;o)
Allerdings ist die Anzahl der Spermien etwas gering (nach Aufbereitung sind nur noch 6 Millionen über).
Und es sind zu wenig normal geformte Spermien vorhanden -die Morphologie ist aber nicht so wichtig wie die Beweglichkeit.

Ich bin mir nicht sicher, ob es mit einer IUI reichen würde, denke aber schon.
Grundsätzlich würde ich auch sagen, dass ihr bei dem SG auch Chancen auf natürlichem Wege habt.
Auf jeden Fall solltet ihr ein Kontroll-SG machen lassen in 2-3 Monaten.

Beitrag von prosecco61 11.05.10 - 16:43 Uhr

schließe mich shinigstar an: grundsätzlich würde ich es damit auf normalem weg probieren, je nachdem wie lange ihr schon übt und ob es bei dir "probleme" gibt.

Beitrag von 444444444444444 11.05.10 - 17:11 Uhr

Es gibt neue Normwerte bei solchen Auswertungen habe gerade keine lust zu suchen findest du aber auch schon hier im forum

Beitrag von zzora 11.05.10 - 17:15 Uhr

Hallo,

wir versuchen schon seid Ende 2005 schwanger zu werden.
Das ist jetzt das 5.SG... alle anderen sind ähnlich.

Ich hab heute meine 3.IUI hinter mir.
Ich hab zuviele männliche Hormone, die ich aber mit Medis in den Griff bekomme.(Dexamethason)

Wenn die IUI negativ war, dann werden wir weiter machen - die Frage ist nur wie.
Ich denke, das dann aber eine IVF reichen würde, oder?

Vielen Dank für Eure Hilfe.
Es tut gut sich mit anderen auseinanderzusetzen, wenn alle anderen um einen rum einfach so schwanger werden.
Nicht das ich es ihnen nicht gönnen würde, aber uns würde ich es auch gönnen. ;-)
Aber Wunder brauchen eben manchesmal länger.

LG

zzora

Beitrag von shiningstar 11.05.10 - 17:19 Uhr

Ja ich denke schon, dass es für eine IVF reichen kann.
Die Frage ist halt, wie lange halten die Schwimmer durch ;o)
Wurde das mal getestet?!

Bei meinem Mann z.B. starten sie immer ganz gut und nach vier Stunden ist aber 95 % bei D und nach 24 Stunden ist nichts mehr beweglich... Das reicht dann natürlich weder für eine IUI noch für eine IVF.

Beitrag von zzora 11.05.10 - 17:22 Uhr

Nein, das wurde nicht getestet. das wäre auch noch ne Überlegung wert.
Wenn ich so überlege, dann ist bei mir auch nicht viel gemacht worden. Was für Untersuchungen wurden denn bei Euch alles gemacht?

Beitrag von shiningstar 11.05.10 - 17:28 Uhr

Mein Mann ist drei Mal zum SG gegangen und wurde beim Urologen untersucht (Hodenhochstand, Krampfader im Hoden usw. wurde alles ausgeschlossen).
Ich hatte wegen meiner Endo zweimal eine Bauchspiegelung, der zweite Einfriff wurde mit einer Gebärmutterspiegelung verbunden.
Sonst wurden halt die Hormone immer wieder überprüft usw.

Wurde denn wenigstens untersucht, ob Deine Eileiter frei sind?!

Beitrag von zzora 11.05.10 - 17:30 Uhr

Ich hab während der Stimu öfters US, dann werden die Hormone regelmäßig überprüft und die Schilddrüse.
Sonst wurde nichts gemacht.

Beitrag von prosecco61 12.05.10 - 10:15 Uhr

hallo zzora,

hoffe du liest das noch!

also versteh ich das richtig, dass ei dir schon3 IUIs gemacht wurden, deine eileiter aber noch nicht überprüft wurden? wenn dem so ist, würde ich das als allererstes mal in angriff nehmen! ihr übt schon so lange, dass SG ist jetzt nicht schlecht und 3 IUIs waren negativ.
bitte auf jeden fall die eileiter prüfen lassen vor einem nächsten versuch!

und wenn die spermies lange genug leben könnte dann auch eine IVF reichen.

Beitrag von tosca71 12.05.10 - 11:54 Uhr

Hallo,

bei uns bleiben nachdem Swim-up ca1 Mio uebrig und uns wurde zu einer IVF geraten, also muss das bei euch ja erst recht reichen.

Glg Tosca