neues tempi... Wie zuverlässig?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ibibab84 11.05.10 - 17:22 Uhr

Hallo Mädels,
nachdem mein Thermometer vor paar Tagen den Geist aufgegeben hat, habe ich mir heute (NMT-1) ein neues gekauft. Hab´eben auch schon gemessen, hab 37,1. Mit dem anderen war der höchste Wert nach ES bei 36,6. Was meint ihr, wie zuverlässig das ist?
Oh man, bin so arg am Hibbeln. Hab mir vorhin auch schon nen Test geholt....

Beitrag von beffi79 11.05.10 - 17:28 Uhr

wie du hast vorhin gemessen?
Am Tag?

Beitrag von ibibab84 11.05.10 - 17:30 Uhr

ja, da meine Tempi eigentlich den Tag über immer recht konstant bleibt. Höchstens mal -/+ 0,1

Beitrag von beffi79 11.05.10 - 17:32 Uhr

ich habe heute auch mal am tag gemessen (37,89)aber die ist doch nicht aussagekräftig da du ja in bewegung bist
Und ich denke die tempi ändert sich auch über den tag oft

Beitrag von ibibab84 11.05.10 - 17:34 Uhr

hm... dann heisst es wohl doch einfach mal wieder warten und hoffen ;)

Beitrag von lilie80 11.05.10 - 17:31 Uhr

also, wenn du mitten am Tag mißt, dann ist die Tempi logisch so hoch. so hoch ist die bei mir auch in der 1.ZH. am besten läufst noch paar Mal die treppen rauf und runter, dann kommst sogar auf 37,3. selbst mit dem alten Thermometer...