wer hat erfahrung mit milchpumpen u kann empfehlen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anissa22 11.05.10 - 18:19 Uhr

kriege mein 2 baby in ein paar wochen und wuerde gerne eine milchpumpe benutzen, aba ich weiss nicht welche ´. der eine sagt die , der andere die usw....
und da die sehr teuer sind moechte ich nicht ein fehlkauf machen. kann mir jemand eine gute aus eigener erfahrung empfehlen

Beitrag von trieneh 11.05.10 - 18:27 Uhr

in meiner 1.ss habe ich eine elektronische pumpe auf rezept bekommen.jetzt hat mir ne bekannte ihre gegeben,da sie diese nie benutzt hat.ob die jetzt gut ist,keine ahnung.ist ne handpumpe und man kann die bei rossmann kaufen.ist in einer lila verpackung und kostet glaubig etwas um die 30 euro.

Beitrag von ryja 11.05.10 - 18:29 Uhr

Wenn du viel und oft abpumpen willst, würde ich dir eine elektrische empfehlen.

Wenn du sie nur mal so brauchst, dann reicht eine Handpumpe.
Ich kam mit Avent gut klar (2 mal in der Woche)

Beitrag von andra74 11.05.10 - 18:33 Uhr

...ich weiß nicht, meine Brüste hatten irgendwie eine Pumpenphobie. Da lief - im wahrsten Sinne des Wortes - nichts, außerdem war mein Kind Flaschenverweigerer (was ich verstehen kann ;-))

Anonsten hatte ich die Pumpe von AVENT. Ob sie in "Wirklichkeit" gut funktioniert, weiß ich nicht.

LG Andra

Beitrag von himmelweit 11.05.10 - 18:37 Uhr

die symphony von medela (elektrisch)ist super. gibts auf rezept in der apo. würd ich mir schon vormerken lassen für den ungefähren ET, da sie- zumindest hier- fast immer verliehen sin.

Beitrag von rhasielle 11.05.10 - 19:01 Uhr

ich hatte die handpumpe von avent.
sooo dolle fand ich diese nun nicht, was aber eher daran lag, dass´s eine handpumpe war.
wenn du öfters pumpen möchtest, empfehl ich dir eine elektrische.
kannst du in apotheken ausleihen, genau wie die elektr. waagen.

lg jana

Beitrag von julibraut 11.05.10 - 19:06 Uhr

Ich habe eine kleine elektrische Pumpe, die Swing von Medela und bin sehr zufrieden. Anfangs hatte ich eine aus der Apotheke, aber auf Dauer war mir das Teil zu groß.
Ich konnte die Swing recht günstig bei meiner Hebamme kaufen.

Beitrag von checkerbunnysbk 11.05.10 - 19:47 Uhr

ich hab bei meinen ersten beiden die von avent gehat,aber muss sagen,das gummi an der brust liegt ausleiert und es luft zieht...nun hab ich von tommee tippee,die ist von der aumachung genauso,nur der gummi ist fest...und kostet weniger.wurde mir auch nur von 3 muttis empfohlen