Psyche

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von joyce1982 11.05.10 - 18:49 Uhr

Hey ihr Lieben,
momentan habe ich irgendwie nen totalen psychischen Absturz.
Könnte wegen jedem Kleinen bisschen Heulen und lege alles auf die Goldwaage und könnte dann ausflippen!!!#kratz
Und ich mache mir dann immer Vorwürfe gegenüber dem Zwergl, warum es mir so schlecht geht...
Wem geht/ging es noch so in der SS???

Liebe Grüsse
Julia#ei

Beitrag von 19jasmin80 11.05.10 - 18:50 Uhr

*Handheb* mir gings und gehts teilweise noch so.
Ein ständiges Auf und Ab :-[ und man kann irgendwie nichts gegen machen.

Ich halt mir dann immer nur vor Augen, dass es bald besser wird.;-)

Beitrag von deenchen 11.05.10 - 18:53 Uhr

Sind nur die Hormone, die grad überkochen. Geht wieder vorbei, jedenfalls fast...
Vorwürfe musst dir nicht machen, gönne dir einfach mal was Schönes, dann gehts dir wieder besser! :-)

Beitrag von annika166 13.05.10 - 10:12 Uhr

Hallo,

mir ging es die ganze schwangerschaft über so, zwischendurch zwar leiche Minderung, aber jetzt (32.Woche) wieder ein richtig extremes Tief,
kann auch überhaupt nicht nachvollziehen wie manche Frauen sagen, sie hätten ihre ss so genossen,
nicht dass ich mich nicht freuen würde, es war ein absolutes wunschkind, nur die ss war für mich bis jetzt alles andere als zum genießen!

Da kann es ja nur noch bergauf gehen und die nächste ss besser!#klee

Wünsch dir was!:-D