Katze zugelaufen (dicker Bauch)

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von blume210 11.05.10 - 19:00 Uhr

Uns ist vor einer Woche eine Katze zugelaufen.
Schätze Sie ist so 2-3 Jahre alt.
Wir haben jetzt in unser Gemeindeblatt eine Anzeige reingestellt.
Vielleicht meldet sich jemand.
Jetzt aber zu meiner Frage wenn man die Katze an der Seite streichelt, merkt man ganz deutlich hinter den rippen eine kugelförmige Wölbung beidseitig.
Für mich fühlt sich das so an ob sie Babys bekommt.
Hab damit leider keine Erfahrung (also mit trächtigen Katzen)
Ist das die stelle wo man das fühlt also ob sie trächtig ist hinter den rippen?
Und noch was also die Zitzen kann man sehen sie sind aber eher klein und rosa.
Wenn man sie am bauch streichelt merkt man neben den Zitzen unterm Fell wie so eine Art längliche Verdickung also neben jeder Zitze sorry kann nicht besser beschreiben.
Sind das vlt die Gänge wo die Milch durchfließt?
Tut mir leid wenn ich mich etwas unverständlich ausgedrückt habe.
Vlt kann mir ja jemand helfen.

Danke Blume

Beitrag von trollmama74 11.05.10 - 19:16 Uhr

Hy,

tjooo, ich würde vermuten das sie Babys bekommt. Vielleicht mal mit ganz viel ruhe und Geduld schauen ob sich was bewegt. dann weisst dus.

Gruss, troll

Beitrag von blume210 11.05.10 - 19:21 Uhr

und diese schlangenlinien neben den Zitzen ist auch normal?
Fühlt sich so komisch an.
Wenn das nähmlich nichtnormal ist, würd ich zum Tierarzt gehen.
Oder können das wirklich die Milchgänge sein.

gruß blume

Beitrag von trollmama74 11.05.10 - 19:40 Uhr

Also, wenn du eh Ambitionen hättest zum Tierarzt zu gehen, dann mach das einfach, der kann dir da mehr sagen. Schlangenlinien wären mir bei einer trächtigen Katze jetzt auch nicht bekannt, es sei denn das Gesäuge ist bereits angeschwollen und dementsprechend merkt man die Adern auch besser. Aber wenn dich das beunrihigt lass eslieber abklären. Dann bist du auf der sicheren Seite.

Gruss, Troll

Beitrag von kleinelady20 12.05.10 - 17:49 Uhr

wenn sie schwanger ist, ist das normal- sind die gefüllten milchleisten, die sich schon für die babys vorbereiten

Beitrag von volver 13.05.10 - 13:53 Uhr

Ich würd sie auf jeden Fall beim TA durchchecken lassen. Uns ist auch eine Katze zugelaufen, von der wir zuerst dachten, dass sie trächtig ist - der Bauch war dann aber nur wegen Würmern so dick.