Komischer Druck in der Scheide

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von alisea. 11.05.10 - 19:48 Uhr

Hallo ihr Lieben,
ich habe die letzten Tage des öfteren festgestellt das ich wenn ich den Muskel versuche anzuspannen es entweder nur bedingt kann oder ich das Gefühl habe das dort etwas drin ist. Weiß nicht wie ich es genauer beschreiben soll. Mal ist es da...mal ist es weg das Gefühl.Vielleicht kennt das jemand ??? Bin Ende 38.ssw
Ganz lieben Gruß,
Alisea

Beitrag von robinsmami 11.05.10 - 19:51 Uhr

Hallo,das selbe habe ich auch,und heute auch schon hier nachgefragt ;-)

Man sagte mir das sei der Muttermund der arbeitet!?

Beitrag von muffin357 11.05.10 - 19:57 Uhr

hi,

das sind die ersten schwächeerscheinungen eines schwachen beckenbodens, --- also zumindest würde ich so meinen schwachen beckenboden beschreiben, also das mit dem nicht anspannen können ...

anderer seits könnts auch einfach sein, dass der kopf so tief runtergerutscht ist, dass da einfach was im weg ist?

lg
tanja

Beitrag von alisea. 11.05.10 - 20:18 Uhr

Der Kopf liegt schon fest am Mumu.