Welches "Gefährt " für großes 18 Monate altes Kind

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von nina040581 11.05.10 - 19:57 Uhr

Hallo meine Frage steht ja schon oben .

Mein Sohn ist 18 Monate alt ist 86 cm groß und wir haben das "Boby car

Classic " dafür hat er aber drausen mit Schuhen zu lange Beine und hat

dann keine Lust zu fahren (drinnen ist es kein Problem)

Welches Gefährt könnt ihr empfelen ? Puki wutsch , Dreirad oder schon ein

Laufrad ?#kratz#kratz

Lg nina040581 und Mark 7.11.08

Beitrag von zigeunerlein 11.05.10 - 20:03 Uhr

Ich würd ein Laufrad nehmen ;)

Beitrag von la-le-lu 11.05.10 - 20:03 Uhr

Hallo, also für das Puky wutsch ist dein Sohn schon zu groß#hicks. Mein Sohn ist 21 Monate alt und schon 91cm groß#augen. Wir haben das Laufrad LR M von Puky ab 2 Jahre und er fährt damit schon wie ein Weltmeister#rofl.

http://www.puky.de/homepage/produkte/laufraeder/4056.htm

LG la-le-lu

Beitrag von tosse10 11.05.10 - 20:03 Uhr

Hallo,

unser ist 19 Monate grad geworden. Er ist 91cm, kommt aber gut mit dem Bobbycar zurecht. Er hat auch ein Dreirad, schafft aber das treten immer nur ganz kurz, daher macht es ihm nicht so viel Spaß. Dann haben wir eine Art Laufrad, aber mit drei Rädern, so das er nicht ganz so leicht umfällt.

LG

Beitrag von hongurai 11.05.10 - 20:41 Uhr

Hallo,

das ultimative Ding ist das Minimotola (ein dreirädriges Laufrad-Motorrad) - www.minimotola.de
Unsere Kinder fahren seit dem sie 18 Monate sind (jetzt schon fast 4 jahre alt). Es macht ihnen total viel Spass! Das Ding muss immer mit. Ohne Minimotola fahren sie nicht mal zum Mülleimer :)
Und es ist super leicht - passt auf jeden Fall gut unter den Buggy oder zum Schleppen einfach kein Thema.
Guckt Euch das mal an. Kann ich mit ruhigem Herzen empfehlen.

lg,

Beitrag von lina7826 11.05.10 - 22:22 Uhr

Hallo,

unsere Tochter hat mit knapp 20 Monaten auch ihr erstes Laufrad bekommen da sie mit 87 cm auch sehr groß war.
Sie hat das kleine Laufrad von Puky ab 85 cm und kommt damit super zurecht.
Denke ein Puky wutsch lohnt sich nicht.

Probiert es doch im Laden mal aus

Lg Lina

Beitrag von lina7826 11.05.10 - 22:25 Uhr

Hallo,
unsere Tochter hat mit kanpp 20 Monaten auch ihr erstes Laufrad bekommen.
Wir haben das kleine von Puky ab 85 cm und damit kommt sie super zurecht.
Von einem Dreirad würde ich abraten da die Kraft fürs Treten noch fehlt.

Probiert es doch im Laden mal aus.

Lg Lina

Beitrag von eruschka 12.05.10 - 13:58 Uhr

Hallo,

den Minimotorrad aus Plastik von www.minimotola.de kennen wir auch sehr gut. Meine Kinder fahren damit seit dem sie 1,5 Jahre alt sind. Heute sind sie drei und neben dem Laufrad ist es immer noch aktuell.

Ich habe es immer als "Laufmotivator" genützt. Neben dem Kinderwagen wollten sie selten laufen, aber mit dem Motorrad war kein Problem größeren Strecken zu bewältigen. Waren sie müde geworden, habe ich es einfach in den Kinderwagen getan (super leicht).

Sein Nachteil ist, dass es anderen Kindern auch gefällt und meine Töchter auf dem Spielplatz ständig verteidigen müssen ;-).