Frage für eine Freundin

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von supergirl08 11.05.10 - 21:05 Uhr

Guten Abend zusammen,

ich hab mal eine Frage für eine Freundin.Sie hatte am 17.4 die letzte Regel und sollte am 2.5 ihren ES haben.Könnte sie jetzt schon testen???sie ist so nervös hat sich den Test medvec "yes or no" geholt.

Danke für die Antworten

Beitrag von nicki82ob 11.05.10 - 21:09 Uhr

Sie wäre heute ES +9 wenn der ES auch wirklich am 2.5. war...
Wenn Sie vorher noch die Pille genommen hat... muss sich ihr Zyklus eh noch einspielen... Deine Freundin sollte warten bis zu ihrem Mens Tag und wenn sie nicht kommt testen...
Bei manchen Frauen zeigt der Test auch schon bei ES + 10 an... aber es gibt auch viele Frauen bei dennen zeigt er anfangst immer negativ und erst an ES+ 16 positiv... um so länger man wartet umso besser...

Beitrag von malkin 11.05.10 - 21:09 Uhr

Es ist noch zu früh. Allerallerallerfrühestens morgen mit konzentriertem Morgenurin, falls der Test ein 10-er Test ist. Aber selbst dann ist ein negatives Ergebnis beschränkt aussagekräftig. (Ein positives auch, weil in den ersten ca. 14 Tagen nach ES noch total viel schiefgehen kann, auch wenn der Ansatz einer Einnistung stattgefunden hat.)
Jeder weitere Tag ist jetzt erstmal besser für das Ergebnis.
Wenn sie so nervös ist und gerade erst angefangen hat, sollte sie eigentlich wirklich erst 17 Tage nach dem ES testen. Wer vorher testet, sollte sich erstmal klar machen, was das bedeutet (finde ich).