Frage zu Utrogest

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sannifee83 11.05.10 - 21:47 Uhr

Hallo,

ich bin in der 9. Woche #schwanger und nehme 3x täglich ein Kügelchen Utrogest vaginal. Habe gestern noch einmal eine neue "Ration" bekommen, damit´s bis zur 12. SSW reicht:-)

Wie geht´s dann nach der 12. Woche weiter?
Setzt man das Utrogest vollständig ab oder nimmt man schrittweise weniger?#kratz
Wie war´s bei Euch?


Danke für Antworten;

Sanni mit Sporti#ei (9.SSW)

Beitrag von tina2802 11.05.10 - 21:48 Uhr

Hallo,


also ich habe es schrittweise abgesetzt allerdings vor der 12 woche... wie es nach der 12 woche kann ich dir leider nicht sagen aber ich würde das mit deinem fa absprechen!!!



Gruß Tinchen

Beitrag von sannifee83 11.05.10 - 22:00 Uhr

hi Tinchen,

habe gestern das neue Rezept bekommen ( für 90 Kapseln!!!!#schock).
Das sieht wohl eher aus als müßte ich das weiternehmen.
Habe erst nächste Woche Termin bei der FÄ. Gestern konnte ich nicht genauer fragen.

Danke für Deine Antwort,

Sanni

Beitrag von mupfel-83 11.05.10 - 22:00 Uhr

sollte es nach Herzschlag absetzen, aber ich hab gesagt nee ich nehm es noch bis zur 12. FÄ war einverstanden und dann konnte ichs einfach weglassen#verliebt

Beitrag von sannifee83 11.05.10 - 22:05 Uhr

hi,

also das Herzchen hat bei meinem FA- Termin nach positivem SST schon schön geschlagen, da war ich 7. Woche.

Hm, da muß ich wohl wirklich noch mal genau nachhaken.
Meine Ergebnisse vom Bluttest bekomme ich ja auch erst nächste Woche.
Denke aber, die hätten schon angerufen wenn etwas nicht o.k. wäre.

Sanni

Beitrag von hella10 11.05.10 - 22:21 Uhr

Hallo,

also ich habe es nach der 12. SSW ausgeschlichen, weil ich mich nicht getraut habe, es einfach direkt abzusetzen. Das ging dann ganz problemlos.
LG, Hella

Beitrag von deenchen 11.05.10 - 22:32 Uhr

Ich habe die Dosis immer weiter verringert. Gibt dazu aber verschiedene Meinungen. Meine Kiwu Praxis hat damals jedenfalls drauf bestanden, das ich das langsam absetze.