Starke Zahnschmerzen und bekomme seit gestern keinen Termin..

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von bina-lady 11.05.10 - 22:24 Uhr

..bei meinem Zahnarzt. Und das obwohl ich seit letzten Freitag starke Schmerzen habe. Nur mit Schmerzmittel komme ich über den Tag, ich halte die Schmerzen bald nicht mehr aus und verzweifle. Heute hat es geheißen evtl. am Freitag. Ich dreh durch. Was soll ich jetzt machen? Ich kann mir doch nicht so viel Schmerzmittel rein schmeißen oder?

Hilfe..:-(#zitter

Beitrag von dinemausi2008 11.05.10 - 22:36 Uhr

Huhu Bina-Lady!

Wenn Du unter Schmerzen leidest muss Dein Zahnarzt Dich behandeln.
Das habe ich echt noch nie gehört, daß man bei seinem Zahnarzt anruft, sagt man hat starke Schmerzen und die Zahnarzthelferin gibt einem keinen Termin. Normalerweise sagen die dann: Kommen Sie vorbei, Sie müssen aber mit Wartezeit rechnen.

Also, morgen früh ab zum Zahnarzt....ansonsten würde ich mal den Zahnarzt wechseln.

Gruß

Dine

P.S.: Und Gute Besserung

Beitrag von eisperle 12.05.10 - 00:16 Uhr

Hallo,



das hab ich ja noch nie gehört...bin fassungslos#kratz

Ruf nicht an sondern gehe einfach hin die MÜSSEN dich dran nehmen ist ja ein Notfall.Zwar wirst du warten müssen aber egal..

Also geh morgen früh hin ..und wenn sie dich wegschicken such dir einen anderen Zahnarzt.



Beitrag von vicky75 12.05.10 - 08:01 Uhr

Hi,

also das ist echt der Hammer!!!

Die müssen dich drannehmen, Schmerzpatienten haben absolut Vorrang!!! Wenn die dich heute nicht drannehmen, dann würde ich sofort bei einem anderen Zahnarzt anrufen. Mensch du arme, seit Freitag Zahnschmerzen, dass muss doch die Hölle für dich sein #liebdrueck

Lg Vicky

Beitrag von anika.tomai 12.05.10 - 08:30 Uhr

hallo,
sofort anziehen und ab zum zahnarzt, wenn du schmerzen hast MUSS er dich dran nehmen, ob er will oder nicht!!!
lg bianca

Beitrag von anika.tomai 12.05.10 - 08:38 Uhr

achso nochwas, hab eben mal gegogglet da ich mir nit ganz sicher war...
erwähne doch mal "unterlassene hilfeleistung" vielleicht kommst du ja dann dran, denn das ist es! und er macht sich strafbar...
für sowas gibt es auch ein kämmerchen wo man sich melden kann...
seit freitag und keinen termin find ich schon sehr unmöglich und kein kleines ding mehr!!
lg bianca

Beitrag von bina-lady 12.05.10 - 11:49 Uhr

Ihr seit super Danke! Tja bin jetzt habe ich keinen Termin, mit dem einfach hin gehen muss ich mal schauen ob ich das kann wenn mein Mann dabei ist, ich reg mich echt tierisch auf. Wenn ich weiß ich darf an dem und dem Termin kommen dann ist es gut und mein Mann kommt heim und passt auf mein 9Monate kleine Tochter auf. Aber die sagen nur evtl. am Freitag ich glaub ich spinne. Mein Gefühl ist das dieser Arzt einfach zu viele Patienten hat.
Dazu kommt das ich sehr massive Probleme habe und der Arzt mit versprochen hat aufgrund meiner wahnsinnigen Spritzenangst so viel wie möglich an einem 2h Termin zumachen, an dem ich vorher ein Medikament bekomme um etwas ruhiger zu sein. Ich habe wirklich wahnsinnige Angst und war so stolz jetzt bereirs an 6 Zähnen einen Wurzelbehandlung gemacht zu haben. Noch immer ist dennoch viel zu tun. Letzte Woche bekam ich einen Brief das der 2h Termin nicht statt findet und ich soll anrufen um einen neuen auszumachen:-[
Ich heul grad echt. Denn habe ich bis heute nicht bekommen. Und das obwohl die wissen was für eine wahnsinnige Angst ich habe. Die Schmerzen jetzt seit letzten Freitag sind weil mir an zwei Backenzähnen der Nerv entfernt wurde an der rechten und linken Seiten jeweils einer und nur mit einem Medikament provisorisch verschlossen wurde. Nun war die Zeit bis zum nächsten Termin wohl zu lang und es hat sich alles entzündet ich kann nur vorne in der Mitte etwas kauen. Mein Kiefer tut mittlerweile sehr weh.
Ich drehe noch durch. Es tut mir Leid, wenn ich heute aber keinen Termin bekomme gehe ich morgen zum Notdienst! Und den Zahnarzt wechsle ich auf jedenfall!

Beitrag von pummelchen74 12.05.10 - 14:27 Uhr

Hallo,

also an deiner Stelle hätte ich schon lange den Zahnarzt gewechselt und hätte mich nicht ein paar Tage hinhalten lassen.
Das ist ja echt eine Frechheit von dem.

Wenn du Schmerzen hast muß er dich doch behandeln, du kannst dich doch nicht tagelang mit Schmerzmitteln vollpumpen.

Bei meinem Zahnarzt konnte ich bis jetzt immer direkt vorbeikommen wenn ich Schmerzen hatte, ausser Nachts natürlich.

LG Pummelchen