Rentenversicherung

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von sibelli 12.05.10 - 00:37 Uhr


Hallo,


ich weiss nicht wo ich anfangen soll.Meine Mutter hat 30 jahre
lang gearbeitet und 4 kinder,2000 ist sie von Bandscheibenvorfall
operiert worden und eine Kündigung von der Firma.
2J. hat sie Leistungen von der Krankenkasse bekommen.2002 wurde
sie nochmals wegen bandscheibenv. operiert. 2j. hat sie leistungen
vom Arbeitsamt bekommen. In der zeit hat sie die rente bantragt,
2004 hat das ABamt die Leistungen eingestellt.Sie wollte Arbeitslosmeldung ohne Leistungsbezug aber das ist abgelehnt worden weil von der
LVA ein Gutachten vorlag welches besagt,das Arbeitsfähigkeit vorliegt.
In der Zeit hat sie Wiederspruch gegen LVA eingelegt.

Ihr Krankheit bestäht nicht nur von BSV sondern auch psychichen
problemen.zweimal wurde sie danach noch begutachtet wir wieder
Wiederspruch.2008 2009 kam entlich von anderen Gutachtern grünes licht
das sie seit 2002 Arbeitsunfähig von deren sicht ist.

Und jetzt will LVA die Rente nicht bewilligen da sie die letzten
36 monate nicht in die Rentenkasse gezahlt hätte.

Ich weiss nicht warum das Sozialgericht das zulässt. Mein Vater
hat immer zu meiner Mutter gesagt das er das nicht erleben würde
und vor 42 Tagen ist er auch verstorben.
Ich bin WÜTTENT,VERZWEIFELLT.
Meine Eltern haben nie Geld vom Staat gefordert und das ist der
DANK.
sorry weil ich so lang geschrieben habe ich wollte mein herz etwas ausschütten.
ich wäre dankbar auch über ratschläge. #blume

Beitrag von curlysue1 12.05.10 - 06:43 Uhr

Wie alt ist denn Deine Mutter?

LG

Beitrag von sibelli 12.05.10 - 06:59 Uhr


Sie ist 59J alt, 1951 geb.

LG

Beitrag von manavgat 12.05.10 - 10:29 Uhr

Deine Mutter braucht eine Anwältin mit Biss!

Gruß

Manavgat

Beitrag von sibelli 12.05.10 - 11:37 Uhr


hallo,

eine Anwältin hat sie schon aber ohne Biss.
und für eine andere bezahlt ihre versicherung
nicht mehr.
Das Gericht in Frankfurt wird bald eine entscheidung
treffen das letzte mal aber ohne den Gutachterlichen
ergebnissen weil der LVA diesmal dagegen ist da der
Artzt im Gutachten nicht Arbeitsfähig geschrieben hat.

das ganze währe unfähr vom LVA und Sozialgericht
wenn es wieder abgelehnt wird.

Gruß

sibelli