Rechnet Ihr noch mit der ges. Rente - wo kann man sich einen Rentenver

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von curlysue1 12.05.10 - 06:36 Uhr

Guten MOrgen,

mich würde mal interessieren was der Unterschied ist, wenn man auf 400€ Basis arbeitet, sein Leben lang und die 19,60€ Beitrag freiwillig zahlt.

Oder ganz regulär 20 Std. die Woche Teilzeit, bei ca. 700€ netto.

Wo kann man sich das berechnen?

Ich gehe ja davon aus, dass es in gut 30 Jahren, eh keine Rente oder nur noch eine Einheitsrente gibt.

LG

Beitrag von mamavonyannick 12.05.10 - 07:15 Uhr

"Ich gehe ja davon aus, dass es in gut 30 Jahren, eh keine Rente oder nur noch eine Einheitsrente gibt."

Dann spar dir doch das Rechnen;-)

m.

Beitrag von curlysue1 12.05.10 - 07:49 Uhr

Aber regulär würde es mich mal interessieren;-)

Beitrag von kati543 12.05.10 - 09:19 Uhr

dann schau doch einfach auf die jährlichen Abrechnungen. Dort steht es doch ganz genau drauf.

Beitrag von curlysue1 12.05.10 - 09:24 Uhr

Ja schon, aber da kann ich ja nicht vergleichen was besser ist.

Beitrag von manavgat 12.05.10 - 10:28 Uhr

Das mit der Einheitsrente glaube ich auch. Also was soll's: privat zusätzlich vorsorgen.

Gruß

Manavga