Hallo Ihr Maibäuche und anderen Kugelis

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jenny301978 12.05.10 - 07:24 Uhr

Nach dem ich nun vorgesternabend wieder fast ins KH gefahren wäre weil ich schöne regelmäßige wehen hatte im 5 min. abstand. Ist seid gestern ruhe.
Nix njada still.:-[ Nicht eine einzige wehe mhr, nur nch nen harten bauch ab und zu.

Die kleine weiß wohl nicht was sie will, freu mich schon auf die pubertät:-p mit ihr.

Aber wenigstens war mein tag gestern richtig entspannt ich musste nicht ständig reinhorchen in mich oh ne wehe welcher abstand war es den usw.;-)

Hatten gestern auch schönen#sex, naja fast schön so allmhlig weiß ich nicht mehr wie ich liegen will der bauch sört mich doch schon ganz schön aber der geht vorbei, wenn sie endlich mal raus will.

wie ist es bei euch so:-D

Beitrag von mini-fienchen 12.05.10 - 07:44 Uhr

guten morgen

oh man ich wünschte ich hätte schon wehen in irgend einer art.
naja ET ist ja auch erst am 20.05. von daher hat der kleine ja noch zeit.

ich war am montag zum doppler der im grünen bereich ist.
nun hat aber der doc festgestellt das ich weniger fruchtwasser hab.
er meinte wenn sich die nächsten tage nichts tut wird am Et eingeleitet.

hab dann gestern meine hebi gefragt was das nun heißt wenn weniger fruchtwasser da ist. sie meinte es sei ein reife zeichen und sagt ich brauche keine angst wegen der versorgung haben mir fehlnen nur noch die wehen das er endlich kommen kann.
sie hat mich noch gepiekert aber ehrlichgesagt weis ich nicht ob es was bringt.

ich drücke dir jedenfalls die daumen das du es bald geschafft hast und deine wehen regelmäßiger werden.

lg claudia 38+6ssw
noch 8 tage bis zum ET#verliebt

Beitrag von jenny301978 12.05.10 - 08:21 Uhr

ich wurde montag auch gepiekert und ich hatte richtig schöne wehen danach, tja und um 20 uhr war dann der spuk wieder vorbei also angeregt wurde schon was

Beitrag von margarita73 12.05.10 - 07:51 Uhr

Du screibst mir aus der Seele... gestern abend hatte ich so starke Wehen, dass ich dachte, das können jetzt aber langsam keine Senkwehen mehr sein und wenn sie öfter kommen oder noch stärker werden, müssen wir die Hebi anrufen. Dann waren sie wieder weg! Ich bin ins Bett gegangen und hab die ganze Nacht von der Geburt und Wehen geträumt (zumindest kam es mir vor wie die ganze Nacht) und zwischendurch war ich der festen Überzeugung, nicht zu träumen sondern echte Wehen zu haben. Naja, wie man sieht hatte ich wohl entwedre keine echten oder es hat zumindest nicht gereicht um die Geburt in Gang zu bringen.:-( Ich bin echt fertig. Kann nur so schlecht schlafen, habe Angst vor der Geburt, will aber auch nicht mehr dick sein und meine Kleine endlich richtig kennenlernen. Hach Menno...

Sabine (ET+2)

Beitrag von chantelle 12.05.10 - 08:00 Uhr

Guten Morgen :-)
Meine Kleine weigert sich wortwörtlich auch "mit Händen u. Füßen"... *aua*
Dabei ging am So schon der Schleimpfropf ab und ich habe schon seit fast 2 Wochen immer wieder regelmäßige aber viiiieeel zu schwache Wehen,

Jeden Tag hoffe ich, dass ich endlich schmerzhafte Wehen kriege (#klatsch ) anstatt dass ich froh wäre, dass es mir noch gut geht. Verdammte Ungeduld ;-) ...

Aber so langsam wirds v.a. nachts wirklich schmerzhaft, kriege oft richtig fiese Bauchschmerzen, wenn ich zu lange auf einer Seite liege. Und mein Bauch ist sooo oft hart, wie ein Medizinball...

Ach ja, mein ET ist der 23.05. Das Problem ist nur, dass ich seit dem 5. Monat zu hören bekommen habe, dass es ganz nach drohender Frühgeburt aussähe... Und jetzt??

Manno!!#schmoll

Wünsch uns beiden dass es nicht mehr lange dauert!!

VG

Beitrag von jenny301978 12.05.10 - 08:25 Uhr

na klasse mein et ist auch 23.05 mein sp ist donnertsga abegenagen und auch mein FA hat irgendwie 14 tage vor muschu. panik gemacht ich solle mich schonen ob ich mich genügend schone oh ohohohoh, und nun immer wieder genauso wie du wehen die auch weht tun aber eben nicht mehr werden wieder gehen bla..

Meine hebi meinte also drüber gehe ich wohl nicht ....

bin j mal gespannt wann wir den unsre mäuse kennen lernen dürfen

lg

Beitrag von joyberlin 12.05.10 - 09:14 Uhr

lach - kommt mir bekannt vor. Habe seit 3 Monaten Frühgeburts"problemchen". Und nu... hat er sichs so richtig gemütlich gemacht. Macht - wie gestern abend schmerzhafte Wehen, dass ich nur denke.. ahh - bitte bis morgen früh durchhalten, damit mein Großer noch in die Kita gehen kann. Und dann? Liege im Bett und nach 1h war Ruhe... nu bin ich ja mal gespannt, was der Tag heut bringt.
Wär natürlich für den Papa doof, da der Herrentag dann wohl ins Wasser fällt, aber irgendwann muss der Nachwuchs ja mal raus. #schrei

Beitrag von natm 12.05.10 - 08:20 Uhr

Hallo!
mein Et ist zwar erst am 21/05 aber, gestern dachte ich auch dass dies keine Senkwehen mehr wären, und als wir ins Bett gegangen ind war wieder alles weg...... bei meinem Sohn war es auch so... jeden Abend während 5-6 Tage... als ich dann zur Kontrolle war war der Mumu 3cm offen....also hoffe ich jetzt dass dies trotzdem was bringt....
.nächste Kontrolle ist erst am Montag....mich würds freuen wenn sie ab Montag / Dienstag da wäre dann hätte mein Mann wenigsten 2 Wochen frei dh 4 Tage wegen der Entbindung und dann noch die Pfingstferien....aber darauf haben wir je keinen Einfluss wann die Mäuse kommen....
ich werde auf jedenfall ab freitag mal das eine oder andere Entspannungsbad nehmen und vielleicht ein bischen#sex...
es bleibt nur eines übrig warten und Tee ( sstee) trinken ;-)

lg
natm mit Philippe 29m und #babygirl 38+5