Katzen kratzen an Couch,welches Mittel

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von truli 12.05.10 - 08:12 Uhr

Kann mir jemand vielleicht helfen,es geht darum Katzen kratzen immer an der Couch,obwohl ich einen riesen Kratzbaum habe.Gibt es irgendwas,was ich an die Seite von der Couch ranmachen kann Fernhaltespray oder so?Hilft das?Danke #katze




Sandra#sonne

Beitrag von herzogsa85 12.05.10 - 08:36 Uhr

hmm,

was machst du denn dagegen?
Bei kleinen Katzen hilft es ja wenn man sie immer wieder an den Kratzbaum setzt und deutlich nein sagt wenn man sie da weg holt. meine kennt mitlerweile das "Nein-Wort" sehr gut;-)

eine Bekannte hat einen Siamkater. und der ist dermaßen stur das ihn sowas net stört, obwohl er die Bedeutung sehr wohl kennt!
angepustet zu werden mögen Katzen oft auch net, und Wasser. da reicht ja ein Minispritzer und es tut auch net weh;-)
wir haben die Nachbarskater so dazu erzogen dass sie nicht in unsere Wohnung reinrennen sondern an der Schwelle warten:-D und sie haben keinen seelischen Schaden davon getragen und mögen uns noch immer

ich bin der Meinung die wissen oft sehr wohl dass sie das net dürfen und wissen genau wie sie ihre Aufmerksamkeit kriegen.

Beitrag von invesus 12.05.10 - 09:02 Uhr

Jetzt hoffe ich aber auf viele hilfreiche Antworten. Wir haben nämlich mit unserem (stein-)alten Kater (19 Jahre) die gleichen Schwierigkeiten. Wir haben ihn vor circa 7 Jahren aus dem Tierheim geholt. Alle "Marotten" sind ausgetrieben - nur dieses Couchkratzen bleibt und bleibt...

Wir haben jetzt die vierte Couch. Das geht ja auch ech ins Geld, ich versteh dich also zu 100 %, Truli!

Gruß, invesus.

Beitrag von wildehilde85 12.05.10 - 10:10 Uhr

Hallöchen,

Was ist das für ein Sofa?Wenns Leder oder kunstleder wäre kannst es mit ein paar Tropfen Teebaumöl probieren.
was es aber glaube ich auch gibt ist Fernhaltespray habe ich nur noch nicht ausprobiert.

Hoffe ich konnte Dir etwas helfen.

Liebe Grüße Jenny

Beitrag von kimchayenne 12.05.10 - 10:32 Uhr

Teebaumöl ist giftig für Katzen,wenn sie dadran lecken kann es zu schlimmen Vergiftungserscheinigen kommen.
LG KImchayenne

Beitrag von truli 12.05.10 - 20:07 Uhr


#blume Danke Euch#blume


Ich weis,das wenn sie irgendwo hinpullern Nelkenöl helfen soll,weil den Geruch mögen Sie wohl nicht,werde es jetzt auch an die Couch machen 2-3 Tropfen.Die Couch ist echt Leder und schon voll versaut,Dank meiner lieben #katze




Lg Sandra

von Teebaumöl hab ich noch nix gehört,weis nur,das es bei Menschen gegen Pickel hilft#huepf Trotzdem #danke

Beitrag von russianblue83 13.05.10 - 19:44 Uhr

Hab mal gehört das Alufolie helfen soll... weiß aber nicht ob sich dein Kater davon abschrecken läßt. ;-)

LG