Einkommensteuererklärung- müssen wir die machen?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von katharina-kluge 12.05.10 - 08:13 Uhr

Hallo!

Mein Mann hat im letzten Jahr ein wenig auf Rechnung gearbeitet (unter 1500 Euro), und hatte einen 400 Euro Job. Ich habe bis zum Eltergeld eine Vollzeitstelle gehabt, aber ich hatte ein BV.

Müssen wir eine Einkommensteuererklärung abgeben? Wir müssen wahrscheinlich wegen dem Elterngeld nachzahlen!? Absetzten können wir auch nichts, denn ich hatte ja ein BV und mein Mann hat von zuhause gearbeitet.

LG Katharina

Beitrag von gh1954 12.05.10 - 08:27 Uhr

Ja, müsst ihr, weil ihr Lohnersatzleistungen bezogen habt.

Beitrag von connykati 12.05.10 - 09:02 Uhr

Hallo,

sobald man Lohnersatzleistungen (Elterngeld, Kurzarbeitergeld usw.) erhält, ist man zu einer Lohnsteuererklärungsabgabe verpflichtet.

Bei uns wird auch eine sehr hohe Nachzahlung drohen, denn ich habe EG bezogen und mein Mann letztes Jahr eine hohe Abfindung - das wird sicher eine 4-stellige Summe werden #schock #schwitz

Viele liebe Grüße,
Conny

Beitrag von jeannylie 12.05.10 - 15:19 Uhr

Und weil er gewerblich tätig war ( "er hat ein wenig auf Rechnung gearbeitet").