Und wieder einmal: Was zum 2. Geburtstag schenken?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von taliysa 12.05.10 - 08:27 Uhr

Es ist schrecklich:

Seit einiger Zeit liegen uns schon sämtliche Verwandte in den Ohren, und fragen immer wieder was wir unserer Maus zum 2. Geburtstag schenken wollen (bzw. was sie schenken sollen)

Wir fangen jetzt langsam an uns Gedanken zu machen (Hannah wird Ende Juli 2), aber so wirklich etwas einfallen will uns nicht...

Puky hat sie (sie ist aber fast 1 m groß und das Puky mittlerweile fast zu klein)
Kinderküche hat sie auch...
Unser Kleiderschrank platzt aus allen Nähten..

Meint ihr ein Laufrad wäre jetzt schon was?

Ich hätte halt gerne dass sie ein "Gefährt" hat.. aber mit Bobbycar und Puky sind wir mittlerweile nicht ganz glücklich...

Habt ihr sonst noch Ideen?

LG Janine

Beitrag von hongurai 12.05.10 - 09:07 Uhr

Hallo,

meine ultimative Geschenkidee ist das Minimotola, ein dreirädriges Laufrad Motorrad (www.minimotola.de). Unsere fahren damit seit über 2 Jahren rum (sie sind nun knapp 4). Ein witziges Ding, unsere Kinder lieben es! Und wenn sie mal plötzlich rumlaufen will oder sich in den Buggy setzen will, passt das Minimotola super unter den Buggy. Kostet nur €18.-!

Oder ein süsses Geschirr mit passendem Becher dazu - Lillifee oder Disney Princess kam bei uns gut an :)

lg,

Beitrag von muffin357 12.05.10 - 09:12 Uhr

hi,

Julian hatte letzte Woche Geburtstag:

der Megarenner: das Laufrad! -- er hat auch ein Dreirad gebraucht bekommen, aber dafür ist er noch zu klein um selbst zu treten (aber ICH finds klasse, weil er mit der Stange ja super übern Markt oder zum einkaufen gefahren werden kann - er bleibt nicht mehr im Buggy sitzen)

und was auch noch super ankam:
- ein Rucksack
- den Obstgarten ab 2
- eine Zauber-Maltafel
- ein Frosch-Hüpf-Spiel (kennst Du das noch aus Deiner Kindheit?)
- uns sonst halt Bücher Bücher Bücher - Julian hört abends schon richtig bei den Pettersson und Findus, Mama Muh oder Lieselotte zu (das hat auch Kapazität für später)

lg
tanja

Beitrag von silsil 12.05.10 - 12:04 Uhr

Hallo,

kauf ihr ein Laufrad und gleich einen Helm dazu. Meine Tochter hat ihr Laufrad letztes Jahr zum 2ten Geb. bekommen und liebt es heiß und innig. Da deine Tochter schon so groß ist, lass sie vorher unbedingt probesitzen. Nicht nur wegen der Größe, sondern auch vom Gewicht des Laufrades her. (wir hatten zuerst ein größeres, bei dem sie durchaus mit den Füßen runter kam, aber zu schwer war, um es anständig händeln zu können. Dieses Jahr flitzt sie damit rum wie ein Weltmeister)

Ansonsten Gesellschaftsspiele wie Memory, Obstgarten, Domino, Lotto.

Zubehör zur Spielküche, gibt so tolle Lebensmittel von Haba. Die Pizza zum Selberbelegen ist der Renner bei uns.

Evtl. noch Einkaufswagen und Scannerkasse plus Zubehör. Kann man auch gut in der Spielküche verwenden.

Naja und Lego Duplo kommt bei uns immer gut an.

lg
Silvia

Beitrag von cherry-pie 12.05.10 - 13:02 Uhr

Entweder Dreirad oder Laufrad, ihr könnt am besten einschätzen, wozu sie reif genug ist. Elais war damals mit 2 noch nicht bereit für ein Laufrad, der gleichaltrige Nachbarsjunge schon.