16 Monate - spricht noch (fast) nicht

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von richlady 12.05.10 - 08:36 Uhr

Ich mache mir Sorgen: Mein 16-monatiger Sohn sagt ausser "gaga" nichts. Vor 1-2 Monaten sagste er auch öfters mal "baba", aber jetzt bezeichnet er alles mit ein und dem selben Laut, den ganzen Tag lang ist alles und jedes einfach nur "gaga". Er versteht mich aber. Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Ist das normal? Wie habt ihr sie zum Sprechen gebracht? Ich hätte ja auch so gern, dass er endlich "Mama" sagt... :( Manchmal denke ich, er ist einfach zu bequem, sich besser auszudrücken, weil ich ja verstehe was er meint. Also, was er will, und dann bekommt er es normalerweise auch.

Beitrag von knutschy 12.05.10 - 08:42 Uhr

Hallo,

bei uns ist es ähnlich nur das Fabian schon 18 Monate ist.
Und er wurde im Februar an den Ohren Operiert (Pauckröhrchen) vorher hatte er beim HNO auch eine ganz schlechte Hörkurve. Und wer nicht richtig hört kann auch nicht gut sprechen lernen meinte die Ärztin.

Also lass auf jedenfall mal die Ohren checken.

Fabian ist nun bald 19 Monate und deutlich sagt er nur

Aua
Mama
An

Baba sagt er auch für Ball
Anana für Ananas
Anane für Banane

Und ein paar Tiergeräusche hatt er gelernt seit der Ohren OP

mau
wuff/wau
öhöhöhööö (Elefant)
määäh
muuuh
gagag (Ente)
hiii (Pferd)

Aber sonst redet er auch nur "in seiner Sprache"

Ich hoffe es geht nun wirklich bald mal los, wir singen schon immer viel und schauen viele Bilderbücher an und ich sag ihm was es da zu sehen gibt. Weiß auch nicht was man sonst noch machen könnte.

Liebe Grüße von einer Leidensgenossin.

Beitrag von babylove05 12.05.10 - 08:43 Uhr

Hallo

was soll dein Kind den sagen ? "Guten morgen Mama wie hast due geschlafen" ????

Lass ihn zeit ... mein Sohn ist jetz 2 1/2 und spricht auch wennig , aber er versteht alles , er hat seine eigene sprache entwickelt in der er viel redet. Und es hat lange gedauert bis er angefangen hat was andres Als Bagger und Auto zusagen ..... mitterweile kann er rot ,blau und grün auseinander halten , spricht einzele wörter aber er setzt sie noch nicht zusammen ....

Ich mach mir kein Kopf , und der Kinderarzt auch nicht , er ist einfach sprach faul . er kommt mit dem was er sagt weiter , er benuzt seine eigene sprach um sich mit zuteilen , und es macht ihm nix aus wenn man diese nicht versteht.....

Also dein sohn ist 16 Monate alt , und hat noch sooooooooooooooooooooooooo viel zeit .... Also ich weiss nicht wann Darian angefangen hat langsam wörter zubenutzen , aber es war aufjedenfall nach 16 monate... nur Mama hat er schon vorher gesagt.....

Lg Martina

Beitrag von astroflocke 12.05.10 - 09:44 Uhr

Guten Morgen

Mein sohn ist jetzt 19 Monate und spricht auch kaum!
Die ohren sind bei ihm ok!

Er sagt nur
mama
papa
teddy
da

mehr nicht das andere ist alles nur ein rum geplapper !
Mir wurde allerding von einem Logopäden gesagt das Jungs oft viel später anfangen zu sprechen , oft die priorität auf andere dinge legen wie z.b die motorik!
Wenn du dir unsicher bist geh zum kia und kläre das mit dem ab

lg

Beitrag von muffy83 12.05.10 - 10:08 Uhr

Guten Morgen,

mein kleiner ist 18 Monate und spricht auch noch nicht viel.
Doch reden tut er eigentlich schon aber in seiner Sprache die keiner versteht :-P

Mein kleiner sagt:

Mama
Papa
Mmmaa (Oma)
Mmmpa (Opa)
didi (Schnuller)
dada (Trinken)
Buhji (Bulldog)

und wenn er Tiere meint macht er: grrchh

Meiner spricht auch noch nicht viel und ich mach mir auch keinen Kopf drüber.
Irgendwann wird er schon zum reden anfangen :-)
Ach ja, verstehen tut er mich auch wenn ich was zu ihm sage oder wenn ich sage er soll was holen dann macht er das auch.


Schönen Tag

Vg

Beitrag von nudelsalat 12.05.10 - 10:27 Uhr

du brauchst dir keine sorgen machen. das ist vollkommen normal.
es kann durchaus sein, dass er sogar über einen relativ großen wortschatz verfügt. du sagst ja, dass er dich versteht. das ist doch gut.

es verhält sich beim sprechen wie beim krabbeln oder laufen. der zeitpunkt, wann es losgeht ist halt total unterschiedlich. du brauchst ihm nicht bewusst zum sprechen drängen. er wird reden, wenn er meint, dass es soweit ist.
und sag doch nicht, dass du denkst, er wäre zu bequem.
irgendwie habe ich das gefühl, dass du euch zu sehr unter druck setzt.
entspann dich und genieße die zeit mit deinem sohnemann...wenn er dann mal "mama" sagt, freust du dich umso mehr!

grüße, katrin