eure Meinung ist gefragt!!!- Thema Mahlzeiten.

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von hexenbaby2009 12.05.10 - 08:36 Uhr

Hallo!!!

Es geht um das essen und die anzahl der Mahlzeiten von Junior, er ist jetzt sechs Monate als und bekommen, morgens Milch , mittags gemüse, nachmittags Gob und abens brei.

Um 22 Uhr geben wir Ihm Milch 220 ml. Wir wecken ihn dafür, schon seit Monaten, dafür schlaft er dann bis morgens um sieben. Ansonsten kommt er nachts. Also bekommt er sie um 22 Uhr. Jetz frag ich mich aber ob ich nicht vieleicht die abend flasche mal weglassen soll, und dafür abends evtl mehr brei geben soll??

Wie denkt Ihr darüber??? Wäre Euch für zahlreiche antworten dankbar.

Lg
Pamea mit Leon

Beitrag von rmwib 12.05.10 - 08:41 Uhr

Ich finde für ein 6 Monate altes Kind hast Du eh schon heftig viel Beikost anteilig und ich würde ihm definitiv die Milch noch lassen... auch wenn ich ihn dafür nicht wecken würde #hicks aber an Brei bekommt das Kind definitiv mehr als genug. Wenn Du die Abendflasche streichst ist es ja nur noch eine Milchmahlzeit...

Beitrag von picaza 12.05.10 - 09:18 Uhr

Hi,

ich sehe das genauso wie Tiffy.
Milch (also Säuglingsmilch) sollte im ersten Lebensjahr das Hauptnahrungsmittel Deines Kindes sein. Auf gar keinem Fall solltest Du da auch noch die Abendflasche streichen.

LG

Beitrag von meraluna1975 12.05.10 - 10:20 Uhr

Ich denke aber auch, dass dein Kleiner eher zu wenig Milch bekommt und für das Alter recht viel Beikost.

Schieb lieber im Laufe des Tages noch eine Milchflasche mit ein. Im ersten Lebensjahr sollte für ein Kind nach wie vor Milch das Hauptnahrungsmittel sein. Ist ja ein Säugling, kein Breiling.

Alles liebe
mera

Beitrag von yasmin2101 12.05.10 - 10:57 Uhr

Hey Pamea,

ich finde es nicht gut ein Baby aus dem Schlaf zu reißen nur damit er dann durchschläft #contra
Ich denke er wird sich schon melden wenn er hunger hat.

LG
Yasmin + Dina *23.11.2009