Eure Erfahrungen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von swana36 12.05.10 - 08:38 Uhr

Guten Morgen zusammen #tasse,

ich hab man ne frage an euch bezüglich Globulis.
Nimmt jemand von euch sowas und was für Erfahrungen habt ihr damit?

Hatte letzten Monat einen recht langen Zyklus von 36 Tagen, normal liegt ein Zyklus immer so bei 29-31 Tagen bei mir.
Trinke nur Himberblättertee in der ersten Zyklushälfe und Frauenmanteltee in der zweiten.
Mönchspfeffer nehm ich nicht hab ich aber schon drüber nachgedacht, aber weis nicht ob ich es ohne Absprache mit meiner FÄ mir einfach holen soll?

#danke schon mal in vorraus.

lg swana

Beitrag von diekleine02 12.05.10 - 08:41 Uhr

Kenn mich ein bisschen mit Globuli aus. Wofür oder wogegen willst du sie denn nehmen? Dass der Zyklus kürzer wird?
Das ist dann nicht so leicht, die richtigen Globuli zu finden, weil da mehrere in Frage kommen würden. Am besten wäre es, wenn du zu einem Homöopathen gehst oder dir nen FA suchst, der auch mit Globuli arbeitet. Vielleicht kennst du auch ne Hebamme, die Globuli einsetzt?