Drehe durch...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von -desperate- 12.05.10 - 09:12 Uhr

hallo ihr Süßen…

ich habe wieder so'ne richtige Angst vor der Mens… am Freitag soll die Mens kommen, fürchte mich total davor.. habe seit 10 Tagen die gleicge Tempi (36,5°) .. hat es was zu bedeuten???!! #kratz

Möchte endlich schwanger werden.. Wir waren mit meinem Mann am 10. Mai beim Urologen, Blut abgegeben und er soll mind. 5 Tage enthaltsam sein, dann Sperma untersuchen lassen.

kann an Nichts anderes mehr denken...
Ich drehe schon durch#schmoll

LG...

Beitrag von kiwu2009 12.05.10 - 09:18 Uhr

Hallo,

Also es ist normal, dass nach dem ES die Tempi in Hochlage bleibt. Bzw. müsste man dafür wissen, ob sie in der ersten ZH auch niedriger war, damit man feststellen kann, ob ein ES stattgefunden hat.

Bei vielen sinkt sie dann kurz vor der Mens ab, bei anderen auch erst am Menstag selbst. Du musst Dich wohl noch ein bisschen gedulden, auch wenns schwer fällt.

LG

Beitrag von -desperate- 12.05.10 - 09:31 Uhr

hey kiwu,

ich versteh die meisten Abkürzungen hier nicht, muss immer raten... #kratz

klär mich bitte auf#liebdrueck

Beitrag von prosecco61 12.05.10 - 10:08 Uhr

hey desperate,

kann ich voll verstehen. ich stehe kurz vor dem ES (Eisprung) und hab jetzt schon Angst vor der Mens. Leider kann man da nichts machen. Gut uns wird diesesmal, wenn sie kommt auch die ICSI (künstliche Befruchtung) bevorstehen. Aber die Angst war jedesmal da.

Die Tempi: wäre schön Deine Kurve zu sehen. das die Tempi seit 10 Tagen gleich ist, hat nichts zu sagen.

Aber nochwas wegen dem SG (spermiogramm) ich würde die Karenzzeit auf 3 Tage verkürzen! Dann ist vielleicht die Menge etwas weniger, aber an sich die Qualität besser. Das ist natürlich abhängig davon, wie das SG allgemein ist, aber in der Regel ist es nach 3 Tagen besser.

So und zu Abkürzungen:

ES= Eisprung
ZH= Zyklushälfte
ZT= Zyklustag
NMT= Nichtmenstag
SG= Spermiogramm
ZS=Zervixschleim
Mumu= Muttermund
FA= Frauenarzt/Facharzt
SD= Schilddrüse
IUI= Insemination
IVF= In vitro fertilsation
ICSI= Künstliche Befruchtung (sry weiß nicht, wie das ausgeschrieben heißt)
BT= Bluttest

hm mehr fällt mir spontan nicht ein. aber damit dürftest du erstmal zurecht kommen ;-)

Beitrag von -desperate- 12.05.10 - 10:14 Uhr

#liebdrueck #herzlich-en Dank!!!!

Beitrag von -desperate- 12.05.10 - 10:17 Uhr

p.s. ich führe meine Tempi-Kurve nur zuhaus, aufm extra Blatt. Komme mit dieser Zyklusliste hier nicht klar :-(