Mein Baby trinkt nicht:-(

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von perikizi2007 12.05.10 - 10:08 Uhr

Hallo Zus.,

mein Baby ist heute 11Wochen geworden.
Er will nur schlafen und trinkt dabei sehr sehr wenig. Heute hat 9std durchgeschlafen und als er wach wurde nur 80ml getrunken:-( und jetzt schläft er wieder. Stugang hat er gut und ob er zunimmt weiss ich (habe keine Waage).
Wie kann ich ihn dazu bringen mehr zu trinken? Ich mache mir echt sorgen.


PEri

Beitrag von kula100 12.05.10 - 10:14 Uhr

Hallo,

hast Du denn nasse Windeln? Ich denke mal das es mit dem 12 Wochen Schub zusammenhängt das Dein Kind weniger trinkt. Das eine Kind trinkt mehr das andere weniger bei den Schüben. Achte mal auf die nassen Windeln. Ich glaube 4-5 solltest Du pro Tag haben.

lg kula100

Beitrag von perikizi2007 12.05.10 - 10:23 Uhr

Nasse windel hat er aufjedenfall und Stuhlgang auch sehr gut.

Beitrag von kula100 12.05.10 - 10:27 Uhr

Dann mach Dir keine Sorgen :-) Wird bald wieder mehr trinken :-)

Beitrag von anika26 12.05.10 - 10:15 Uhr

Dubrauchst dir keine sorgen zu machen, er nimmt sich das, was er braucht... er steht kurz vor dem nächsten entwicklungsschub und braucht deswegen jetzt mehr schlaf als alles andere.. kann dir ein gutes buch empfehlen,nimmt einem einige sorgen: Oje, ich wachse. Schon mal was von gehört? lg, anika

Beitrag von perikizi2007 12.05.10 - 10:19 Uhr

Hallo Anika,

vielen Dank.

NE habe ich nicht gehört danke für Deinen Tip.

Was meinst Du sollte ich die NAhrung wechseln???? HAbe die HIPP PRE viele sagen Aptamil Pre soll besser sein. Meinst Du das hat was damit zu tun????

Beitrag von lucka007 12.05.10 - 10:40 Uhr

Wenn er die nahrung verträgt tat ich es nicht aber wenn du wechseln willst versuche es nicht mit aptamil sondern mit milupa nach aptamil und hipp hat mein erstgeborene sehr viel bauchweh und blähungen

glg lucie

Beitrag von perikizi2007 12.05.10 - 11:32 Uhr

Er hat keine Schmerzen ist sehr ruhig und gelassen wenn er wach ist.
Nur viele schreiben hier, dass Aptamil sehr gut sei.

Beitrag von nieslchen 12.05.10 - 11:58 Uhr

ich würde bei dem bleiben was du jetzt fütterst.. er kennt das so und da er damit keine probs hat... stell die mal vor du wechselst und dann geht es los mit den problemen... !

lg nise mit emilie und #stern im herzen