Hattet ihr Vorahnungen wann es losgeht?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von steffi-1985 12.05.10 - 10:10 Uhr

Hi Mädels.

Ich hab seit Wochen irgendwie so ein komisches Gefühl das meine kleine ein Frühchen werden könnte. Bei meiner ersten Tochter war ich mir von anfang an sicher das sie erst nach dem ET kommt und so war es dann auch. Ich hab mir damals auch mit allen vorbereitungen bis zum schluss Zeit gelassen weil ich mir immer sicher war das es noch dauert. Diesmal bin ich jetzt irgendwie schon total durch den Wind und mein Mann ist schon etwas genervt weil ich jetzt schon immer davon rede das wir das Bettchen aufbauen müssen und die Kleider waschen usw. Kann so eine vorahnung echt irgendein Zeichen sein oder ist das alles nur einbildung und kommt vielleicht durch den Stress (Arbeit, Kind, Haushalt, Umbau)? Wie war das denn bei euch so?

Lg Steffi

Beitrag von robinsmami 12.05.10 - 10:17 Uhr

Also ich habe seit heute morgen so ein komisches Gefühl,das es heute passiert!?
Wäre schön wenns so wäre!!!

Der Tag ist ja noch lang mal sehen was noch so kommt!
Aber seit dem ich wach bin,fühle ich mich anders,und ich habe so ein komisches kribbeln im Bauch,das habe ich meistens immer dann wenn was passiert...egal ob positiv oder negativ!

Ich hoffe zu meinen gunsten das es positiv wird und meine Maus heute kommt!!!!

Beitrag von jackywaldi 12.05.10 - 11:11 Uhr

Also bei der Geburt unsrer ersten Tochter war es so.
Ich hatte den ganzen Tag über so ein kribbeln im Bauch und nachts um 4:44Uhr war sie da#verliebt

Beitrag von schaefchen80 12.05.10 - 11:20 Uhr

bei meinem ersten wusste ich es irgendwie eine woche vorher wann es losgeht. ich war am freitag noch mal zur untersuchung bei meinem gyn. und sagte ihm dann das wir uns am donnerstag im spital wiedersehen. und genau so ist es dann auch gekommen, war denn donnerstag drauf am morgen im spital und samuel ist dann auch an dem tag gekommen. ich bin mal gespannt wie es dieses mal wird.

ich wünsche dir noch eine gute kugelzeit und hoffe das es kein frühchen wird. lustig ist das bestimmt nicht. drück dir die daumen.

lydia

Beitrag von daisy80 12.05.10 - 21:08 Uhr

Nö, ich hatte keine Vorahnungen. Bei mir waren die Wehen "schnipp" sofort im 5-Minuten-Abstand wie eingeschaltet.
Von da an hats aber trotzdem noch eine Nacht und einen Tag gedauert.