Deo für Kinder?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von maeuschen1980 12.05.10 - 10:10 Uhr

Hallo ihr,

ich hab keine Ahnung, obs hier reinpasst. Aber irgendwo muss ich einfach mal fragen!

Meine fast 6-jähirge Tochter hat im Moment die Phase, wo sie alles so machen möchte wie ich!
Jetzt stehen wir morgens immer gemeinsam im Bad und wenn ich mir Deo untern Arm geb, dann will sie auch eins.

Meine Frage ist, ob das denn schädlich für die Kinderhaut ist (hab ein Deo ohne Parfum und Alkohol, da ichs nicht vertrage)? Oder denkt ihr, ich kann ohne Bedenken meiner Tochter das Deo geben?

Lg

Julia

Julia

Beitrag von lelas_mama 12.05.10 - 11:15 Uhr

Hallo Julia,

wenn sie kein Deo benötigt würde ich ihr auch kein Deo geben. Noch bedenklicher als Alkohol und Duftstoffe finde ich die oft in Deos enthaltenen Aluminiumsalze und weitere bedenkliche Inhaltsstoffe.

Wenn es unbedingt ein Deo sein muss, dann stell doch selbst einen her, aus Wasser oder einer gut verträglichen Körpercreme (die duftet dann ja auch schon) und evtl. einigen Tropfen ätherischen Ölen (wenn es vertragen wird). Einen Behälter für das Deo kannst Du sicher in Apotheken oder im Fachhandel für Naturkosmetik erstehen.

Ist das Töchterchen für selbstgemixtes nicht zugänglich vielleicht die Inhaltsstoffe genau studieren und auf Naturkosmetik zurückgreifen (Alverde, ect.).

LG
Kathrin

Beitrag von maeuschen1980 12.05.10 - 11:47 Uhr

Hallo Kathrin,

das mit dem selbstherstellen ist echt eine super Idee, das werd ich auf jeden Fall ausprobieren!

Ich danke dir für deine Antwort!

Lg

Julia

Beitrag von betty38 12.05.10 - 22:48 Uhr

das mit den Aluminiumsalzen habe ich auch schon mal gelesen. Sollen krebserregend sein :-(

Beitrag von galeia 12.05.10 - 11:51 Uhr

So ungefähr einmal im Monat wünscht meine 5jährige auch Deo, wenn sie es bei mir gerade sieht.

Dann bekommst sie auf jede Achselseite einen Sprühstoß Rexona und gut ist. Da mach ich bestimmt kein Geschiss drum und schon gar nicht fang ich an und rühr irgendwas zusammen #schwitz#schein#rofl

Sie weiß durchaus, dass Deo nur für die "Großen" ist. Solche kleinen Ausnahmen finde ich dennoch gut und wichtig und sicher auch nicht schädlich.

LG H. #klee

Beitrag von maeuschen1980 12.05.10 - 11:55 Uhr

Hallo,

wenns halt nur einmal im Monat wäre, so ists aber leider net! Ich hab seit ungefähr sechs Wochen tagtäglich diese Diskussion! Einerseits find ichs ja schon irgendwie süß, wenn sie versucht, so zu sein wie ich, aber andererseits.... Sie ist halt erst sechs.

Und ich bin froh, wenn ich ein Diskussionsthema von der Liste streichen kann, indem ich ihr da einen Gefallen tu und sie das halt auch machen darf. Ich denke, in ein paar Wochen wird diese Phase vermutlich auch vorbei sein und alles geht wieder seinen gewohnten Gang. Aber bis dahin...


Ich dank dir für deine Antwort!

LG

Julia

Beitrag von galeia 12.05.10 - 12:44 Uhr

Auch dann würde ich nichts zusammen mischen.

Dann wäre ich einfach konsequent und würde nein sagen. Ihr erklären, dass es für Erwachsene ist und für Kinderhaut nicht gut. Kinder verstehen durchaus, dass es Unterschiede zwischen Erwachsenen und Kindern gibt. Du gibst ihr ja auch keinen Schnaps, Zigaretten, Wimperntusche.....

LG H. #klee

Beitrag von maeuschen1980 12.05.10 - 13:09 Uhr

Ja, da hast schon recht. Ich werd versuchen nochmal mit ihr darüber zu sprechen.

LG

Julia

Beitrag von paankape 12.05.10 - 12:34 Uhr

Hallo

Unsere Tochter ist 3 und wenn ich sie lassen würde, würde sie jeden Tag geschminkt, mit Parfum und Nagellack (auch auf den Füßen!) in den Kindergarten gehen, weil sie es eben bei mir sieht oder es eben schön findet.

Außer die Haare, die will sie lieber wuschelig ;-)

Ab und an darf sie, ansonsten ist es eben nur was für Erwachsene.
Punkt.

LG

Beitrag von maeuschen1980 12.05.10 - 13:13 Uhr

Hallo,

danke für deine Antwort!

Ja, das mit dem Nagellack kenn ich auch. Den gibts bei uns aber nur ab und an auf die Zehen. Weil meine nämlich dann, wenn sie sich anstrengen oder angestrengt überlegen, an den Fingernägel rumfieseln und des find ich jetzt net so prickelnd.

Mit dem Deo muss ich schauen, ob ichs ihr ausreden kann, ansonsten versuch ichs auf wenige Ausnahmen zu beschränken.

Lg

Julia