Meine "arme" Maus...Gehts Euren Süßen auch so...???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schokoholic 12.05.10 - 10:27 Uhr

Hi,

meine Kleine,9 Wochen alt, ist den ganzen Tag im Wechsel nur am Spucken,Schluckauf,sich an ihrer Spucke verschlucken und husten usw. Machen das Eure auch andauernd? #kratz
Wann hört das auf oder wird besser? #augen

Lg,Schoko

Beitrag von hot--angel 12.05.10 - 10:31 Uhr

ja in dem alter machens das viele.
aber wenns zu oft wird kann es sein dass sie einen reflux hat, würd eher mal zum arzt schauen


Alles Liebe
Isabella mit Tobias (35+0) 8 Monate #baby und 2 #stern im Herzen

Beitrag von wattwurm08 12.05.10 - 10:40 Uhr

Hallo,
das hatten wir auch.
Unsere Hebamme hat uns folgenden Tip gegeben:
wenn du sie hinlegst, leg sie auf einen Aktenordner.... hört sich grausam an, oder? Ich meine, unter die Decke oder Matratze einfach einen Ordner legen, damit der Oberkörper etwas erhöht liegt. Verstehst du, wie ich das meine? Ist etwas schwierig zu erklären...#kratz

Wenn es nicht besser wird, auf jeden Fall einmal zum Kinderarzt. Evlt. steckt ja auch ein Reflux dahinter.

Meinst ist es aber nix schlimmes und geht von alleine wieder weg!

Liebe Grüße
Simone

Beitrag von hot--angel 12.05.10 - 10:48 Uhr

kannst auch ein kleines kissen unter die matratze legen :-)


Alles Liebe
Isabella mit Tobias (35+0) 8 Monate #baby und 2 #stern im Herzen

Beitrag von mausic06 12.05.10 - 11:08 Uhr

unser kinderarzt vermutet bei unserer maus auch einen reflux, obwohl sie wenig spuckt weniger schluckauf hat. aber sie verschluckt sich oft... und sabbert viel. auch im schlaf würgt sie mal hin und wieder. wir sollen ihr nun nestargel mit in die flsche machen das dickt die milch ein bisschen an. stillst du??? ich gehe mal davon aus...

Beitrag von hot--angel 12.05.10 - 11:13 Uhr

Ich? nein ich stille nicht, ich hab auch net das problem
:-)


Alles Liebe
Isabella mit Tobias (35+0) 8 Monate #baby und 2 #stern im Herzen

Beitrag von schokoholic 12.05.10 - 11:16 Uhr

Ja,ich stille..
Meine Maus sabbert auch superviel und verschluckt sich dann daran. Hatte nur das Spucken angesprochen,beim KiA - er sagte,so lange sie toll zunimmt,alles ok..

Lg,Schoko

Beitrag von schokoholic 12.05.10 - 11:21 Uhr

Vielen Dank für Eure Antworten.. #herzlich

Etwas höher lagere ich sie sowieso schon- hmh...

Lg,Schoko

Beitrag von linibini84 12.05.10 - 12:43 Uhr

Hallo ich kenne das zu gut...

Anfangs ist das ja eigentlich fast normal, aber umso älter sie werden sollte es eigentlich besser werden.

Bei unserer großen Tochter hat es nicht aufgehört und es kam nach jeder Flaschenmahlzeit 4-5 x im hihen Bogen wieder raus. Egal was man machte. Sie hatte immer diese Tücher um den Hals das wir sie nicht 10x am Tag umziehen mussten.

Dann sollten wir solche Spezialnahrung für sie nehmen, was nen bissl besser wurde, aber weg war es nicht.

Ich glaube als sie dann ca. 10 Monate war hatte ich die Nase voll und bin dann mal zum Homöopathen gegangen und hatten nen Gespräch wo ich alles erzählen sollte von Schwangerschaft, über Geburt bis hin zum 10.Monat und da bekamen wir dann 8 Globulis die wir ihr geben sollten.
4x2 Stück und von da an war es weg :-)

Das war wirklich wie im Traum...

Seitdem schwöre ich auf Homöopathie ;-)

LG Linda http://lileli-design.blogspot.com/