Mädels helft mir mal bitte...Schleimpropf und Mumu...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sweet_angel260582 12.05.10 - 11:01 Uhr

Einen schönen guten Morgen euch allen.

Habe eine kleine Frage, die vielleicht blöd klingt, aber ich sie lässt mich trotzdem nicht los...

Also ich war gestern wieder zur Kontrolle bei meiner FÄ.
Als sie den Mumu abgetastet hat, meinte Sie er wäre schon gut fingerdurchlässig.

Jetzt meine Frage, wenn der Mumu schon "offen" ist, ist dann der Schleimpropf schon ab?? #kratz

Wenn ja, hätte ich davon nix mitbekommen...

Hoffe, jemand von Euch kann mir das erklären!

Wünsche Euch einen wunderschönen Tag!

Lg Miriam mit Luca 19 Monate und #baby Alessia 38.SSW

Beitrag von margarita73 12.05.10 - 11:04 Uhr

Hallo,

keine Ahnung, aber das ist auch total egal, denn nicht jede Frau bemerkt überhaupt, dass der Pfropf abgegangen ist. Und das kann auch erst unter der Geburt passieren. Genau wie der MuMu vorher schon wochenlang leicht geöffnet sein kann. Heißt alles nicht, dass es bald losgeht.

LG Sabine (ET+2)

Beitrag von mupfel-83 12.05.10 - 11:07 Uhr

Huhu,

der SP kann sich auch nachbilden.
Muss alles nichts heißen.

LG Sonja