Was soll ich bloss tun...

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von Weiss nicht mehr weiter.. 12.05.10 - 11:05 Uhr

Hallo ihr Lieben!!

Also ich bin 20 Jahrealt und mein Freund ist 25 Jahrealt mit dem ich seit 4 jahren eine feste Beziehung habe. Er ist mein Erster Freund.
Momentan wohne ich bei ihm Zuhause,aus verschiedenen Gründen...(Verstehe mich nicht mit Freundin meines Vaters usw.)
Seit ca. 1 Jahr.
Dazu muss ich sagen das er nur ein eigenes Zimmer hat und bei Vater und Grossmutter lebt.
Sie besitzen ein Haus mit 2 Wohnungen.
Am Anfang planten wir in die untere Wohnung zu ziehen.
Mittlerweile habe ich den Gedanken verworfen,weil ich mit seinem Vater einfach nicht klar komme...

Er ist Arbeitslos und leidet,meiner Meinung nach an Zwängen...
Er mischt sich überall ein und hat einen Ordnungswahn...(Ich bin ein sehr Ordnungsliebender Mensch,aber das was der macht ist nicht normal...)
Es grenzt schon an einen Messie...
Er sammelt und sortiert,es ist schwer so zu beschreiben,aber andere die es mitbekommen sehen es genauso!!!
Mein Freund,und auch seine Oma sind mittlerweile auch Ratlos...
Es ist nahezu unmöglich da ein PRIVAT-Leben zu führen...
Ich weigere mich mit ihm da unsere Zukunft zu planen...
Nur momentan sind wir finantiell nicht in der Lage ne eigene Wohnung zu mieten...
Mein Freund hat Schulden die erst bezahlt werden müssen und ich arbeite nur auf 400 Euro basis...
Bin auf der Suche nach was neuem und mehr...

Das ganze hat sich so hochgeschaukelt,dass unter uns auch meistens dicke Luft herscht...
Wir reden kaum noch...
Jeder macht sein eigenes Ding...
Und der Sex ist auch nicht gut...
Leider war er das auch noch nie!!!
Sorry,für die Ausführungen,aber in den letzten 4 Jahren habe ich keinen einzigen Orgasmus gehabt!!!

Ich leide unter diesen Sachen und zweifle mittlerweile an dieser Beziehung!!!
Ob sie überhaupt noch einen Sinn hat...
Mittlerweile reizen mich auch andere Männer und ich stelle mir vor,wie es wohl wäre mit einem anderen zusammen zu sein...
Schliesslich ist das meine 1. feste Beziehung und ich bin sehr neugierig...
Allerdings denke ich,wenn alles in Ordnung wäre würden mich andere Männer nicht so reizen...

Ich weiss nicht mal ob ich ihn überhaupt noch liebe...
Es tut mir aber auch gleichzeitig leid für uns beide...

Ich habe das Gefühl wir drehen uns im Kreis und nichts ändert sich.
mein Freund weiss das alles,ich habe schon mehrmals mit ihm darüber gesprochen,er verspricht immer unter Tränen das sich das alles ändert...
Aber es ändert sich nichts...

Sorry,dass alles so lang geworden ist,aber es musste mal alles raus!!!

Was soll ich bloss tun???
Es muss doch etwas passieren!!!

Bitte,habt ihr Ratschläge???

LG...


Beitrag von sonne.hannover 12.05.10 - 11:10 Uhr

"Was soll ich bloss tun???
Es muss doch etwas passieren!!! "

Dann tu etwas und lass etwas passieren. Trenn Dich, zieh aus, mach ne Ausbildung und sieh, wohin Dich das Leben führt.

Oder aber, bleib dort, lass Dich wahnsinnig machen und lebe vor Dich hin.

Deine Entscheidung !

Beitrag von jahleena 12.05.10 - 11:51 Uhr

Sehe ich genauso.
Nicht labern - machen! :-)

Beitrag von pheromon 13.05.10 - 00:33 Uhr

Er ist dein erster Freund, deshalb scheust du dich einen Schlusstrich zu ziehen. Aber alles was du schreibst spricht eine deutliche Sprache. Es gibt eigentlich keinen vernüntigen Grund für dich an dieser "Beziehung" festzuhalten.
Wenn du nur 400 Euro verdienst kannst du versuchen dir mit Hilfe des Sozialamts eine eigene Wohnung zu finanzieren und dir dann einen richtigen job suchen.

So vergeudest du nur dein Leben!

LG Pher